Connect with us

Politik&Gesellschaft

Faire und gerechte Wahlen mit der Ersatzstimme – ÖDP Berlin fordert Änderung des Wahlsystems

Frau schiebt Wahlzettel in die Urne.

Das Problem ist bekannt: Obwohl Kleinparteien vielen Wählern sympathisch sind und oft sehr gute programmatische Ideen einbringen, werden sie von vielen trotzdem nicht gewählt – aus Angst, ihre Stimme zu “verschenken”.

„Wir brauchen ein Wahlsystem, in dem keine Stimme verschenkt wird und alle ganz ehrlich ihre Lieblingspartei wählen können“, fordert Andrea Brieger, Landesvorsitzende der ÖDP Berlin. „Mit der Ersatzstimme bzw. Dualwahl kann dieses Ziel einfach erreicht werden!“.

Bei diesem Wahlsystem haben die Wähler die Möglichkeit, auf dem Stimmzettel eine zweite Partei zu benennen für den Fall, dass die Partei ihrer ersten Wahl an der 5%-Hürde scheitert.

Die ÖDP Berlin möchte diesem Wahlsystem zum Erfolg verhelfen und hat deshalb im Sommer ein Wahlexperiment gestartet. An mehreren Infoständen wurde über die Dualwahl informiert und eine Testwahl durchgeführt, bei der jeweils zwei Stimmzettel auszufüllen waren – einer, auf dem nach herkömmlicher Art nur eine einzige Partei angekreuzt werden konnte, und einer, auf dem man zusätzlich seine zweitliebste Partei markieren konnte.

Die Auswertung dieses Experiments erfolgt im Rahmen eines Workshops auf der „Initiativtagung Ersatzstimme“, die am 22. und 23. Oktober in Berlin stattfindet. Andrea Brieger ist gespannt, ob sich dort die These bestätigt, dass das Wahlsystem für Wähler und Wahlvorstände gut verständlich ist – und ob sich aus den Zahlen ein verändertes Wahlverhalten herauslesen lässt.

„Wir sind davon überzeugt, dass dieses Wahlsystem fairer und gerechter ist, weil das Ergebnis die tatsächlichen politischen Präferenzen abbildet. Dies würde auch einen Beitrag dazu leisten, Nichtwähler zurückzugewinnen und die Demokratie zu stärken“, fasst die Landesvorsitzende ihr Engagement für das neue Wahlrecht zusammen.

Sängerin auf der Bühne Sängerin auf der Bühne

Teilnehmer der Finalrunden des Bundeswettbewerb Gesang stehen fest!

Kultur

Gruppenfoto Gruppenfoto

In Berlin diskutierten Möbelhersteller mit Bundestagsabgeordneten

Wirtschaft

Länderübergreifende Verbände-Kritik an einer neuen Bahntrasse Hannover-Bielefeld

Politik&Gesellschaft

Aufforstung Aufforstung

Nachhaltige Holznutzung heißt aktiver Naturschutz

Umwelt&Energie

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen