Connect with us

Paderborn

Gründerstipendium.NRW für Markus Storm

Gruenderstipendium NRW
Markus Storm (vorne) zusammen mit der Jury der GründungsOffensive Paderborn (v.l.) Claudia Auinger (IHK), Lena Hartmann (VerbundVolksbank OWL), Lisa Büngeler (Handwerkskammer OWL), Fabian Maduch (Volksbank Elsen-Wewer-Borchen) und Heike Süß (Wirtschaftsförderung Paderborn).

Die Zukunft gehört dem intelligenten Energiemanagement, das beweist Smarthome-Experte und Softwareentwickler Markus Storm aus Paderborn mit seiner jüngsten Erfindung. Gemeinsam mit Bernd Weymann hat er die Storm Software UG gegründet, die ein neuartiges Energiemanagement-System für Privathaushalte und kleinere Gewerbeimmobilien entwickelt hat.

Bei der letzten Jurysitzung des Gründerstipendiums.NRW präsentierte Storm das innovative Projekt vor den Mitgliedern der GründungsOffensive Paderborn. Seine Erfindung steuert und verschiebt die Betriebszeiten von Großverbrauchern im Haushalt, wie Waschmaschine, Wärmepumpe und Ladestationen für E-Autos, in Zeiten, in denen Solarstrom selbst erzeugt oder durch dynamische Stromtarife günstig zu haben ist. Das Energiemanagement-System ist dabei als reine Softwarelösung erhältlich und kann einmalig heruntergeladen werden. Eine Installation durch Elektriker oder spezielle Hardware ist nicht erforderlich. In vielen Fällen amortisiert sich die Investition bereits nach einem Jahr.

Das umweltfreundliche Projekt wurde im Mai sogar mit dem Smarthome Deutschland Award in der Kategorie „Bestes Produkt“ ausgezeichnet. „Gut für das Portemonnaie und gut für die Umwelt“, kommentiert Heike Süß von der Wirtschaftsförderung Paderborn (WFG), die Entscheidung der Jury. „Wir sehen in der Software von Herrn Storm eine Lösung, die Lastspitzen vermeidet und den Strombedarf gleichmäßiger gestaltet.“

Markus Storm erhält nun ein Jahr lang eine monatliche Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro zur Umsetzung seines Vorhabens. Das Gründerstipendium.NRW ist ein Förderprogramm des Landes NRW, das auf innovative Ideen ausgerichtet ist. Die Betreuung in Paderborn erfolgt durch das Netzwerk der GründungsOffensive, bestehend aus 13 Partnern. Die Expertinnen und Experten bieten Beratung in den Bereichen Fördermittel, Finanzierung, Veranstaltungen, Startups und mehr.

Interessierte Gründerinnen und Gründer, die sich ebenfalls für das Stipendium bewerben möchten, können sich unter www.go-paderborn.de weiter informieren. Die Erarbeitung eines Ideenpapiers und die Vorstellung vor der Jury sind der erste Schritt zur Förderung. Die nächste Jurysitzung findet am 27. September statt. Bewerbungen sind laufend möglich.

Foto: Wirtschaftsfoerderung Paderborn/Tobias Vorwerk

Nationalpark Nationalpark

Bündnis „Ja! zum Nationalpark Egge“

Höxter

Wattbewerb Wattbewerb

Stadt Paderborn wird mit dem 1. Platz beim Wattbewerb ausgezeichnet

Paderborn

Stute Stute

Stellungnahme: Stute Unternehmensgruppe Paderborn

Wirtschaft

Campus OWL Campus OWL

Blick in die Zukunft auf dem Startup Campus OWL

Wirtschaft

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen