Connect with us

Paderborn

Roadshow „Heimat Shoppen reloaded“ wirbt in Paderborn für IHK-Handelsinitiative

Roadshow
Dieter Honervogt, stellvertretender Bürgermeister Stadt Paderborn, Andrea Windmann, DEHOGO Ostwestfalen, Caroline Brockmann, Inhaberin Porzellan Brockmann und Mitglied IHK-Vollversammlung, Uwe Seibel, 1. Vorsitzender Werbegemeinschaft Paderborn, Kai Buhrke, Handelsverband und IHK-Referatsleiter Marco Rieso (v.l.).

Die Roadshow „heimat shoppen – reloaded“ der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) hat jetzt auf dem Rathausplatz vor dem historischen Rathaus in Paderborn Station gemacht. Ein moderner VW ID. Buzz ist dafür eigens mit Informationsmaterial ausgestattet worden, um für die IHK-Handelsinitiative „heimat shoppen“ zu werben. „Die Kampagne feiert in diesem Jahr unter dem Slogan reloaded ihr zehnjähriges Bestehen und will Impulse für die Stadtentwicklung von morgen geben“, betonte IHK-Referatsleiter Marco Rieso beim Stopp in Paderborn. Nachdem das Projekt 2014 ins Leben gerufen worden war, haben sich inzwischen bundesweit 47 IHKs angeschlossen und jeweils mit Akteuren vor Ort die Initiative gelebt. Die Kampagne sensibilisiere für die Relevanz des örtlichen Einzelhandels, der Gastronomie und Dienstleister. Sie alle belebten die Innenstädte und Ortsteilzentren, unterstützten Vereine und Schulen und sorgten so für das Gemeinwohl.

„Die IHK-Handelsinitiative heimat shoppen hat sich in den vergangenen zehn Jahren als eine starke Marke etabliert“, erklärte Rieso. „Die zunehmende Komplexität der Aufgabenstellung Innenstadtentwicklung erfordert das Zusammenspiel aller Innenstadtakteure, dass wir mit dieser Kampagne vorantreiben und weiterentwickeln. Denn ohne diese Akteure würden nicht nur unsere Innenstädte veröden, sondern auch viele Gemeinwohlfunktionen verloren gehen.“ Die IHK möchte mit „heimat shoppen“ diesem Prozess langfristig entgegenwirken.

Dieter Honervogt, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Paderborn, gratulierte der Initiative zu ihrem Jubiläum. „Die Imagekampagne der IHK für den stationären Einzelhandel schafft Öffentlichkeit für ein wichtiges Thema unserer Zeit: prosperierende Zentren“, unterstrich Honervogt. „Ihr ganzheitlicher Ansatz, nicht nur den Einzelhandel, sondern auch die Gastronomie, die innerstädtischen Dienstleister sowie die Kultur- und Kreativwirtschaft mitzudenken, schafft Verbundenheit für ein gemeinsames Ziel, dessen Erreichen die Verantwortlichen der Stadt Paderborn aktiv unterstützen.“

Die Geschäftsführerin des Paderborner Einzelhandelfachgeschäfts Porzellan Brockmann, Caroline Brockmann, begrüßte die IHK-Kampagne ausdrücklich. „Als Händlerin ist eine attraktive und zukunftsfähige Innenstadt für mich von grundlegendem Interesse. Es ist der Ort, an dem unsere Wertschöpfung entsteht, wo unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihren Lebensunterhalt erwirtschaften, wo unsere zukünftigen Fachkräfte ihre Ausbildung machen – und wo wir leben.“ Die Herausforderungen zu erkennen, neue Konzepte zu entwickeln und diese immer wieder zu überprüfen und anzupassen, sei für die Zukunft elementar. „Das geht nur im Schulterschluss aller Akteure der Innenstadt“, hob das Mitglied der IHK-Vollversammlung, dem Parlament der Wirtschaft, hervor.

Foto: IHK Ostwestfalen

Nationalpark Nationalpark

Bündnis „Ja! zum Nationalpark Egge“

Höxter

Wattbewerb Wattbewerb

Stadt Paderborn wird mit dem 1. Platz beim Wattbewerb ausgezeichnet

Paderborn

Stute Stute

Stellungnahme: Stute Unternehmensgruppe Paderborn

Wirtschaft

Campus OWL Campus OWL

Blick in die Zukunft auf dem Startup Campus OWL

Wirtschaft

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen