Connect with us

Kirche&Religion

Kirche ohne Illusionen

Kirche ohne Illusionen Cover

Bonifatiuswerk und Erzbistum Paderborn geben Publikation heraus

Kirche ohne Illusionen

„Kirche ohne Illusionen – Christentum in der Minderheit“ heißt eine neue Publikation, die das Erzbistum Paderborn und das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken gemeinsam herausgegeben haben. Sie befasst sich mit der Frage, wie Christen ihren Glauben leben können, obwohl sie sich in Deutschland mittlerweile in einer Minderheitensituation befinden.

In dem Buch stellen neun Autoren ihre Erfahrungen vor, die sie in der katholischen Kirche gemacht haben, die sich schon seit vielen Jahren in einer Minderheit befindet – nämlich in Nordeuropa, in den Niederlanden, in Mittel- und Ostdeutschland und auch in den urban geprägten Regionen im Westen der Bundesrepublik.

Mit leichtem Gepäck in Schweden

Einer der Autoren ist Dominik Terstriep. Der Jesuitenpater, der im Münsterland aufgewachsen ist, leitet heute eine Pfarrei in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Etwa 124.000 registrierte Katholiken gibt es im Land. „Wir haben keine Besitzstände, kein Ansehen, kein Geld. Das macht frei. Die Kirche in Schweden geht mit leichterem Gepäck durch die Zeit“, sagt Terstriep.

Auch Martina Steinfurth, die in Stralsund die Lazarusdienste ins Leben gerufen hat, schreibt über ihre Erfahrungen. Mehr als 100 Ehrenamtliche arbeiten bei den Lazarusdiensten mit, begleiten Schwerkranke und sterbende Menschen. Beerdigungen werden mit christlichen oder weltlichen Andachten gestaltet. Für ältere Menschen gibt es Gesprächsangebote wie die „Caritasse“ nach dem Gottesdienst. Bei diesen Situationen komme man auch immer wieder über Gott und den Glauben ins Gespräch, sagt Steinfurth.

Die 60-seitige Publikation basiert auf der Tagung „Kirche ohne Illusionen“, die im November 2022 in Paderborn stattgefunden hat. Die Autoren waren dort in sogenannten Erzählwerkstätten zu Gast und berichteten 40 Teilnehmern von ihren Erfahrungen einer Kirche in einer zahlenmäßigen Minderheitensituation.

Bonifatiuspreisbroschüre als Inspiration für gelebten Glauben

Die Frage, wie Christen ihren Glauben leben können und wie Kirche neue Wege gehen kann, wird auch in der jetzt vom Bonifatiuswerk herausgegebenen Broschüre „Abenteuer Glaube – Mut machen. Neue Wege gehen!“ beantwortet. In der Publikation werden Menschen und Projekte vorgestellt, die im vergangenen Jahr mit dem Bonifatiuspreis ausgezeichnet worden sind oder sich darum beworben hatten. Der Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln in Deutschland ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und soll kreativen Ideen für die Weitergabe des Glaubens besondere Aufmerksamkeit und Anerkennung schenken.

Beide Publikationen sind kostenfrei beim Bonifatiuswerk erhältlich – online unter shop.bonifatiuswerk.de und telefonisch unter 05251/2996-94.

Foto: Bonifatiuswerk

Datenuebertragung Datenuebertragung

Präzise Signale für die Datenübertragung

Forschung&Wissenschaft

Barcelona Girona Barcelona Girona

Neue Flugzeiten nach Barcelona Girona

Reisen

Jugendliche Jugendliche

Unverantwortliches Experiment auf Kosten der Jugendlichen

Politik&Gesellschaft

Harfe Harfe

Weihnachtliche Harfenklänge bei Kerzenschein

Kirche&Religion

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen