Connect with us

Forschung&Wissenschaft

PIAAC-Studie soll wichtige Anhaltspunkte für eine Verbesserung der Bildungssysteme liefern

Welche Fähigkeiten setzen Erwachsene in Alltag und Beruf ein? Das erhebt jetzt eine wissenschaftliche Studie.

Die PIAAC-Studie soll wichtige Anhaltspunkte für eine Verbesserung der Bildungssysteme liefern. Auf Basis der erhobenen Daten können diese an künftige Anforderungen, zum Beispiel auf dem Arbeitsmarkt, angepasst werden, damit nachfolgende Generationen erfolgreich im Leben und Beruf bestehen können.

Das „Programme for the International Assessment of Adult Competencies“, wie die PIAAC-Studie mit vollem Titel heißt, wird von der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) organisiert. Sie ist eine internationale Studie zur Untersuchung von Alltagsfähigkeiten Erwachsener. Es werden zeitgleich Daten aus 32 Ländern erhoben, um sie anschließend im internationalen Vergleich zu untersuchen.

In Deutschland führen im Zeitraum von September 2022 bis April 2023 rund einhundert Interviewerinnen und Interviewer des Erhebungsinstituts Kantar die Befragung durch. Zur Teilnahme werden bundesweit tausende Personen eingeladen. Diese sind nach einen Zufallsverfahren ausgewählt worden und stehen stellvertretend für die deutsche Bevölkerung im Alter von 16 bis 65 Jahren.

Die PIAAC-Studie wird bereits zum zweiten Mal durchgeführt und soll auch zukünftig alle zehn Jahre stattfinden. In Deutschland wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter Beteiligung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Die Leitung der Studie in Deutschland liegt bei GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften.

Weitere Informationen zu PIAAC sind zu finden unter: www.gesis.org/info/piaac

Zwei Notsanitaeter vor einem Rettungswagen Zwei Notsanitaeter vor einem Rettungswagen

Malteser Rettungswachen bilden aus: Berufsziel Lebensretter

Beruf&Bildung

Junger Mann hockt gelangweilt ohne Ausbildungsplatz Junger Mann hockt gelangweilt ohne Ausbildungsplatz

DGB fordert Ausbildungsgarantie

Beruf&Bildung

Menschen die abreisen Menschen die abreisen

Abwanderung: Ein Viertel geht aus aufenthaltsrechtlichen Gründen

Beruf&Bildung

Bevoelkerung Paderborn Bevoelkerung Paderborn

Mehr als 156.000 Menschen leben in Paderborn

Paderborn

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen