Connect with us

Kreis Lippe

Wiederaufforstung der Zukunftswälder beginnt im März 2022

Wald
In den sechs Zukunftswäldern forstet der Landesverband Schadflächen wieder auf und fördert klimarobuste Mischwälder.

Lemgo. 10.000 neue Bäume. In etwa so viele kann der Landesverband Lippe von den bisher eingegangenen Spendengeldern der Aktion “Lippe pflanzt“ finanzieren. Im August 2021 ging die Kampagne an den Start, seitdem fanden sich viele Spender, die die Aufforstung der sechs Zukunftswälder unterstützen. Nun hat die Aktion einen weiteren Meilenstein erreicht und die 40.000 Euro-Marke geknackt. Dafür bedankt der Landesverband sich herzlich.

„Wir sind begeistert über die durchweg positive Resonanz auf unsere Aktion und die Spendenbereitschaft der Lipperinnen und Lipper!“, freut sich Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast. „Dass wir nun mittlerweile die 40.000 Euro-Marke überstiegen haben, nehme ich gerne als Anlass, um mich im Namen des gesamten Landesverbandes herzlich für Ihre Spenden zu bedanken.“ Ursprünglich fünf Areale, so genannte Zukunftswälder, in denen die Aufforstungen stattfinden, hat der Landesverband im Sommer 2021 ausgewählt. Besonders das Gebiet rund um das beliebte Hermannsdenkmal hat bereits zu Beginn der Kampagne so viele Unterstützer gefunden, dass der Landesverband dort im Oktober einen weiteren Zukunftswald errichtete. In nun insgesamt sechs Arealen werden im Frühjahr 2022 die Spendengelder der Aktion verwendet, um klimastabile Mischwälder zu pflanzen.

„Der bisherige Erfolg von ‚Lippe pflanzt‘ führt uns vor Augen, wie sehr die Bürgerinnen und Bürger an ihrem Wald hängen und wie viele die Wideraufforstung aktiv mitgestalten und unterstützen möchten“, führt Düning-Gast aus und ergänzt: „Uns haben bereits Anfragen erreicht, in denen uns Hilfe bei der Pflanzung der Setzlinge angeboten wurde. Die Lipperinnen und Lipper möchten durchaus mit anpacken und scheuen nicht davor zurück, sich für ihren Wald auch mal die Hände schmutzig zu machen.“ Die Zugänglichkeit des Geländes sowie die Größe mancher Setzlinge stellt die Förster des Landesverbandes jedoch vor eine anspruchsvolle Aufgabe – die Setzlinge zu pflanzen erfordert die Arbeit der erfahrenen Profis. „Die Aufgabe ist bei unserem geschulten Personal in den besten Händen“, versichert Düning-Gast. Die Pflanzungen der Setzlinge beginnen voraussichtlich im März 2022.

Anstoß der Initiative „Lippe pflanzt“ ist der alarmierende Zustand der heimischen Wälder. Sturm, anhaltende Trockenheit und Borkenkäfer haben deutliche Spuren an den Fichtenbeständen des Landesverbandes hinterlassen; ihr Anteil ist von 2009 bis 2019 von 20,2% auf 8,2% gesunken. Die Schadflächen bleiben jedoch nicht kahl. Die Forstabteilung hat bereits zahlreiche neue Bäume gesetzt: In dem Zeitraum von Herbst 2018 bis Frühjahr 2021 wurden sage und schreibe eine Million neue Bäume gepflanzt. Viele weitere werden folgen dank der Aktion „Lippe pflanzt“ und der Unterstützung der Lipperinnen und Lipper.

Neben der Aufforstung der Schadflächen verfolgt der Landesverband das Ziel klimarobuste Mischwälder zu fördern: Insgesamt zwölf unterschiedliche Laubhölzer und drei Nadelbaumarten pflanzt er in den sechs Zukunftswäldern. Die bilden insgesamt eine Fläche von 9,3 Hektar. Unterstützer können unter www.lippe-pflanzt.de aus den Zukunftswäldern in Kalletal, der Grotenburg unterhalb des Hermannsdenkmals, Grotenburg 2 südöstlich des Parkplatzes des Denkmals, in Extertal-Bösingfeld an der Burg Sternberg, am Bauerkamp bei Schlangen und der Fläche bei Rischenau wählen. Nach Abschluss der Aufforstung werden Infotafeln in den betreffenden Zukunftswäldern auf eben diese hinweisen und das bürgerliche Engagement würdigen.

Foto: Landesverband Lippe

das Team in der Ausstellung. das Team in der Ausstellung.

Landesverband Lippe nimmt an bundesweiter Kampagne für Kunst und Kultur teil

Kultur

Drei Personen vor Gebäudeeingang Drei Personen vor Gebäudeeingang

Fördergelder des Bundes sichern Beratung behinderter Menschen in Lippe

Allgemein

Apfelbäume Apfelbäume

Exkursion mit Kostprobe alter Apfelsorten

Freizeit

Regenwurmwanderkomposter Regenwurmwanderkomposter

Idee aus Lemgo nun mit einem Filmbeitrag im SWR-Fernsehen

Kreis Lippe

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen