Connect with us

Beruf&Bildung

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Erfolgreiche Umschulungen im Steuerrecht.

Gruppenfoto
Buz v. li.: Irene Wiesner, Lucia Garcia, Sebastian Siedschlag, Anita Niedojadlo, Karl-Heinz Vogt, Markus Schwarzer.

Nach der Geburt ihres Sohnes war Dr. Anita Niedojadlo einige Zeit in der Familienphase. Ihr Wiedereinstieg in den Beruf gestaltete sich herausfordernder als erwartet, weshalb sie zusammen mit der Arbeitsvermittlung der Agentur für Arbeit Detmold nach einer Alternative suchte, und diese schließlich fand: eine Umschulung zur Steuerfachangestellten in Teilzeit.

Die Arbeitsagentur förderte die Umschulung entsprechend, und beauftragte die Competenzwerkstatt Beruf (CWB) mit der Durchführung des dreijährigen Lehrganges. Das war im Juli 2018. Inzwischen hat die 46-Jährige ihre Umschulung erfolgreich abgeschlossen, und ihren Arbeitsvertrag bei der Kanzlei für Steuer und Recht, Schrahe, Hedding, Siedschlag in Hiddesen, in der Tasche. „Es war bei Leibe nicht immer alles einfach in der Zeit, aber ich bin dankbar für die berufliche Neuorientierung, die ich mit großer Unterstützung erhalten habe“, so Dr. Niedojadlo.

Vor allem während der Pandemie musste Vieles neu organisiert werden: ihr Ehemann war nicht im Homeoffice, so dass die Umschülerin das home-schooling ihres Sohnes und das eigene Lernen von zu Hause zu vereinbaren hatte. „In erster Linie fehlten mir meine Mitumschulenden für das gemeinsame Lernen und sich Austauschen im persönlichen Kontakt“, erinnert sich die Steuerfachfrau.

Markus Schwarzer, Leiter der Geschäftsstellen Blomberg und Lemgo der Agentur für Arbeit Detmold, weiß, „Umschulenden gebührt höchster Respekt, da neben einer sehr fordernden dreijährigen Ausbildung in Teilzeit alle Rucksackaufgaben auch weiterhin zu bewältigen sind. Die Zeit der Umschulung verändert die Teilnehmenden. Sie werden viel selbstbewusster und eigenständiger.“

Das sieht auch Anita Niedojadlos zukünftiger Arbeitgeber so, Steuerberater Sebastian Siedschlag, gleichwohl gibt er allen Interessenten für den Beruf des Steuerberaters wichtige Impulse: „Leidenschaft und Interesse am Steuerrecht sind unverzichtbar, ebenso eine Affinität für Zahlen. Die drei Lehrjahre werden ihre Höhen und Tiefen haben, denn bei dem Ausbildungsgang oder der Umschulung handelt es sich um einen der herausforderndsten Berufsbildungswege im kaufmännischen Bereich.“

Karl-Heinz Vogt, Dozent und Steuerberater bei der Competenzwerkstatt Beruf (CWB), sagt: „Mit dem Ausbildungsabschluss im Steuerrecht finden Bewerber in vielen kaufmännischen Berufen problemlos einen späteren Arbeitsansatz, weil Arbeitgeber um die Qualität der Ausbildung und der Absolventen wissen.“

Und gutes Personal im Steuerbereich zu finden, ist seit geraumer Zeit gar nicht so einfach, weshalb sich die Kanzlei in Hiddesen sowohl bei der Detmolder Arbeitsagentur, als auch bei der Competenzwerkstatt Beruf um Nachwuchskräfte bemüht. Steuerberater Siedschlag: „Wir haben mit Lucia Garcia eine weitere geschätzte Mitarbeiterin, die ebenso eine Umschulung gemacht hatte. Diese gute Erfahrung hat uns überzeugt, Umschülerinnen und Umschüler für unsere Kanzlei zu gewinnen. Gleichzeitig bilden wir selbst Azubis aus.“

Lucia Garcia, selbst Mutter von zwei Kindern und alleinerziehend, bildet sich inzwischen zur Steuerfachwirtin weiter. Garcia: „Steuerrecht ist dermaßen kompliziert, dass man sich wirklich stetig weiterbilden sollte.“ Unabdingbar dafür ist aber auch eine entsprechende Motivation. Getreu Ihrem Motto, „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“.

Die nächste Umschulung zur Steuerfachangestellten/ zum Steuerfachangestellten beginnt am ersten Februar 2022. Interessenten hierfür melden sich bei der Arbeitsvermittlung der Agentur für Arbeit Detmold. Termine lassen sich vereinbaren unter der kostenfreien Service-hotline 0800 4 5555 00.

Eine Kontaktaufnahme für weitere inhaltliche Informationen ist auch direkt bei der Competenzwerkstatt möglich, und zwar bei Lehrgangsleiterin Irene Wiesner, Telefon 05231-8787151 beziehungsweise 8787156, oder unter E-Mail: info@cw-b.de.

Foto: Agentur für Arbeit Detmold

Nachhaltigkeit Leben Nachhaltigkeit Leben

Nachhaltigkeit Leben

Politik&Gesellschaft

Johanniter im Landesverband NRW und FOM Hochschule kooperieren

Beruf&Bildung

Positionierung einer Betonplatte mit Kran Positionierung einer Betonplatte mit Kran

Mit Fingerspitzengefühl etwas Fundamentales schaffen

Allgemein

Unverständnis über Festhalten an Betreuungsgarantie

Politik&Gesellschaft

Werbung
Connect