Connect with us

Umwelt&Energie

Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe

Garten

Garten- und Parkbetreiber können sich bis zum 20. Februar anmelden.

Westfalen (lwl). Der Landschafts­verband Westfalen-Lippe (LWL) lädt alle Park- und Gartenbetreiber ein, sich mit ihren Grünanlagen am elften “Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe” am 3. und 4. Juni 2023 zu beteiligen. Anmeldungen sind bis zum 20. Februar kostenfrei und online möglich unter http://www.gaerten-in-westfalen.lwl.org. Die Initiative “Gärten und Parks in Westfalen-Lippe” organisiert die zentrale Bewerbung und Bekanntmachung. Dabei unterstützt sie die teilnehmenden Gärten und Parks mit der Öffentlichkeitsarbeit, Plakaten, Anzeigen sowie einem Programmheft mit Kartenübersicht und einigem mehr.

Eva Carrie, Koordinatorin von “Gärten und Parks in Westfalen-Lippe”: “Im Fokus stehen in diesem Jahr Bienenweiden und Insektenschutz. Ein Thema, das aufgrund des anhaltenden Artensterbens unsere Aufmerksamkeit benötigt. Gemeinsam mit den Park- und Gartenbetreiber möchten wir den Themenschwerpunkt mit Leben füllen. Wir freuen uns über jeden Beitrag, ob groß oder klein.”

“Unser Ziel ist es, den Menschen in Westfalen-Lippe einen besonderen Zugang zu den vielfältigen Garten- und Parkanlagen in unserer Region zu schaffen, denn unsere grünen Schätze sind ein wichtiger Teil unseres guten Zusammenlebens”, sagt Dr. Yasmine Freigang, die Leiterin von “Kultur in Westfalen” in der LWL-Kulturabteilung. “Das Besondere am Aktionswochenende: Private Gartenbesitzer machen ihre Oasen zugänglich und stehen für Gespräche zur Verfügung. Die öffentlichen Parkanlagen konzipieren für diesen Tag Veranstaltungen wie Führungen, Mitmachaktionen oder Lesungen für ihre Gäste, in diesem Jahr gerne zum Thema Bienenweiden und Insektenschutz.”

Alle Informationen zur Anmeldung zum Aktionswochenende finden Interessierte unter http://www.gaerten-in-westfalen.lwl.org

Giora Feidman Giora Feidman

Der King of Klezmer Giora Feidman feiert 75-jähriges Bühnenjubiläum

Kultur

Apothekerin überreicht der Kundin die Medizin Apothekerin überreicht der Kundin die Medizin

Arzneimittelversorgung von Flüchtlingen bleibt schwierig

Gesundheit

Fachverkäuferin am Bäckereitresen Fachverkäuferin am Bäckereitresen

Fachverkäuferin am Bäckereitresen hat 270 Euro mehr im Portemonnaie

Kreis Paderborn

Metropol Parasol in Sevilla Metropol Parasol in Sevilla

Baukultur im Klimawandel

Kultur

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen