Connect with us

Kultur

Westopia: Gemeinsam bauen für eine Literatur der Zukunft

gruppe sitzt im kreis

In diesem Sommer wird auf Burg Hülshoff gebaut. Vom 5. bis zum 10. Juli gestalten Menschen aus Münster und dem Münsterland im Rahmen eines Bau-Workshops mit dem Berliner Büro für kollaboratives Bauen ConstructLab im Park der Burg eine Agora, einen Versammlungsraum. Der dient als Zentrum für Westopia, ein Festival für eine mehrsprachige, vielseitige und partizipative Literatur, das vom 1. bis 5. September stattfindet.

Bei Westopia beschäftigt sich das Center for Literature (CfL) gemeinsam mit dem internationalen Autorinnenkollektiv foundintranslation und vielen Autorinnen und Künstler mit den blinden Flecken des Literaturbetriebs, und der Frage, wie eine zukünftige, vielfältigere Literaturlandschaft aussehen könnte.

Damit beim Festival nicht nur Ideen und Texte, sondern auch Menschen zusammen kommen können, wird im Park von Burg Hülshoff gemeinsam ein Versammlungsraum, eine Agora, gebaut – im Freien, auch um auf die aktuelle Situation der Pandemie zu reagieren. Im Workshop werden auch Teile des Mobiliars zusammen gebaut.

Der nach allen Seiten offene, runde Raum wird das Zentrum des Festivals, in dem Vorträge, Diskussionen, Konzerte, Screenings und Performances stattfinden. Fünf Tage lang werden hier zahlreiche internationale Autorinnen, Künstlerinnen und Gruppen, dabei sind u.a. Jan Brandt, Stefanie de Velasco, Handverlesen, House of [blænk], Olivia Hyunsin Kim, Michaela Melián, Mette Moestrup, Nástio Mosquito, Shlomi Moto Wagner, Ian Purnell und Philine Rinnert, in vielfältigen Formaten gemeinsam mit dem Publikum Visionen für eine vielsprachige Literatur der Zukunft entwickeln.

Es ist weiterhin möglich, sich unter ticketing@burg-huelshoff.de für den Bau-Workshop anzumelden!

1. bis 5. September 2021
Westopia.
Festival für eine mehrsprachige Literatur der Zukunft
Festival for a multilingual literature of the future
Ort: Burg Hülshoff, Schonebeck 6, 48329 Havixbeck

Infos: www.burg-huelshoff.de

Foto: ConstructLab

Gemeinsam für angewandte Nachhaltigkeit

Kultur

Neue LWL-Sozialstiftung fördert Projekt zur seelischen Gesundheit

Gütersloh

Schiff Schiff

Kooperation von nicko cruises und dem Verlag Hoffmann und Campe

Reisen

Westfälischer Heimatbund lehnt geplante Neufassung des Denkmalschutzgesetzes NRW ab

Kultur

Werbung
Connect