Connect with us

Finanzen

Anleihen in Krisenzeiten: Wie entwickeln sich Bitcoins?

Anleihen in Krisenzeiten: Wie entwickeln sich Bitcoins?

Weltweit haben die Unternehmenswerte an den Börsen durch die anhaltende Corona-Pandemie an Wert verloren. Trotz zwischenzeitlich steigender Kurse ist der reale Wertverlust deutscher Unternehmen an der Frankfurter Börse immens. An anderen Börsen herrscht das gleiche Bild.

Auf der Suche nach sicheren Anlagemöglichkeiten sondieren Investoren den Markt. Im Blickpunkt sind dabei auch Bitcoins. Bisher ist jedoch unklar, wie sich die Kryptowährung durch die Krise bewegt. Einen vorsichtigen ersten Ausblick bieten Finanzexperten bereits. Ist es an der Zeit, mit einem cloudbasierten Bitcoin Trader in den Handel einzusteigen?

Erholung sichtbar

An der Frankfurter Börse erlebten die Aktienkurse einen Verfallen, so stark wie seit Jahren nicht mehr. In der beliebten Finanznachrichtensendung „Börse vor acht″ berichteten die Moderatoren von schlechten Stimmungen in den Konzernen und erheblichen Verlusten. Ganz ähnlich sah die Stimmung auch auf dem Markt für Bitcoins aus. Seitdem die Pandemie im März mit gravierenden Folgen zunächst Europa und dann Nordamerika überrollte, rutschten die Kurse in den Keller.

Inzwischen gibt es Hoffnungen, dass die Talfahrt bei der Kryptowährung durch Panikverkäufe gestoppt ist. Auf einer Konferenz der größten Börsenbetreiber für die Kryptowährung stellte sich eine optimistische Grundhaltung ein. Hoffnung gibt vor allem der Vergleich mit früheren Kursstürzen der seit zehn Jahren beliebten Kryptowährung.

Volumen steigt wieder

In der Vergangenheit erlebte die junge Währung wiederholt Kursstürze, ausgelöst durch Panikverkäufe und negativer Presse. Anders als bisher ist das Volumen während der Corona-Pandemie jedoch nicht erheblich gefallen. Der Trend offenbart ein stagnierendes und auf einem soliden Niveau eingependeltes Handelsvolumen. Während an der Börse auf fallende Kurse gesetzt wurde, erhöhte sich die Aktivität von Investoren bei der virtuellen Währung nachweislich.

Mehr Investoren drängen auf den Markt und investieren in Bitcoins. Das wird dauerhaft zu steigenden Preisen führen. Der Wert der Kryptowährung steigt erfahrungsgemäß nicht sofort sprunghaft an. Investoren brauchen vielmehr Geduld. Die Experten für Bitcoin Trader gehen jedoch von einer verzögerten Reaktion aus. Erst in einiger Zeit ist mit deutlich steigenden Kurswerten zu rechnen. Wer in Bitcoins investieren möchte, sollte damit nicht zu lange warten.

Verluste fast eingehol

Mitte März erlebte der Bitcoin das Kurstief, ausgelöst durch die massiven Einschränkungen durch die Corona-Krise. Sie führte zu geschlossenen Unternehmen und einem Einbruch in der Mobilität. Seitdem herrscht auch eine Maskenpflicht in der Nordwestbahn, im ÖPNV allgemein sowie in vielen Geschäften und beim Friseur.

Ein Großteil der Kursverluste hat die Kryptowährung seit dem Tiefstand wieder gutgemacht. Vier Fünftel der Verluste wurden inzwischen wettgemacht. Risikobewusste Anleger profitieren mit einem spekulativen Einsatz im Bitcoin Trader von der Kurserholung. Ein diversifiziertes Depot durch Direktinvestments oder Zertifikate zahlen sich in dieser Phase finanziell aus

Entwicklung anderer Anlagen

Die Aktienkurse in Frankfurt, Tokio oder in der amerikanischen Metropole New York befinden sich längst noch nicht auf dem Niveau vergangener Tage. Analysten gehen von weiter schwankenden Kursen aus. Für Anleger mit dem Ziel eines langfristigen Investments ist das eine attraktive Zeit.

Aus Angst vor sinkenden Kursen haben viele Anleger in der krisensicheren Währung Gold ihr Heil gesucht. Der Goldpreis ist innerhalb der letzten zwölf Monate um rund 30 Prozent gestiegen. Nach einem erheblichen Kurseinbruch im März ist der Wert inzwischen auf einem neuen Höchststand geklettert.

Vorteile des Online-Datings: Das macht die Partnersuche über das Internet so attraktiv Vorteile des Online-Datings: Das macht die Partnersuche über das Internet so attraktiv

Vorteile des Online-Datings: Das macht die Partnersuche über das Internet so attraktiv

Freizeit

5 Kryptowährungen für ein Investment – hier könnte sich eine Anlage lohnen 5 Kryptowährungen für ein Investment – hier könnte sich eine Anlage lohnen

5 Kryptowährungen für ein Investment – hier könnte sich eine Anlage lohnen

Finanzen

Corona-Pandemie erfordert digitale Angebote bei Integrationskursen

Beruf&Bildung

Corona-Pandemie: Wandlung im gesellschaftlichen Leben

Paderborn

Werbung
Connect