Connect with us

Sport

Die Terra Wortmann Open streben ATP Masters 1000-Status an

HalleWestfalen. Die Terra Wortmann Open streben im Zuge des geplanten Reformpakets im Herrentennis das Upgrade auf den ATP Masters 1000-Status an. Wie Turnierdirektor Ralf Weber am heutigen Freitag erklärte, hat sich Deutschlands zuschauerstärkster Wettbewerb für die Austragung eines Masters-Event in der kurzen Rasensaison zwischen den French Open und Wimbledon beworben. „Wir werden für die anvisierte Höherstufung weitere, sehr umfangreiche Investitionen auf der gesamten Turnieranlage vornehmen“, erklärte Weber. „Geplant sind beispielsweise die Überdachung des Tennis-Point Courts, die Schaffung weiterer Turnierplätze und neue Trainingscourts sowie eine Ausweitung des Turniergeländes und der Parkplätze.“ Die Bewerbung für die Höherstufung wird auch von der Stadt HalleWestfalen unterstützt.

Bei den Terra Wortmann Open strömen jährlich über 100.000 Zuschauer ins ostwestfälische Halle. Das jetzige ATP 500er-Turnier gehörte zu den ersten modernen Schauplätzen, die mit einem beweglichen Centre Court-Dach eine Matchgarantie für die Fans und Übertragungssicherheit für die TV-Partner boten. Eine innovative Lösung fand das Turnier auch in seiner Zusammenarbeit mit Superstar Roger Federer: Der Schweizer „Maestro“, der schon zu Juniorenzeiten in Halle spielte, wurde mit einem Lifetime Contract an den hochkarätigen Event gebunden – während seiner ganzen Laufbahn trat er in der Turnierwoche von Halle nur dort auf.

Federer nimmt nicht nur eine Botschafterrolle für die Terra Wortmann Open ein, er ist mit zehn Titeln auch der einsame Rekordchampion. Das Turnier genießt bei Profis und ihren Teams wegen seines familiären Charakters und den kurzen Wegen hohe Beliebtheit. In diesem Jahr starteten vier Top Ten-Akteure in das Titelrennen, darunter auch der aktuelle Weltranglisten-Erste Daniil Medvedev. Der frische deutsche Publikumsliebling Oscar Otte sorgte mit seinem starken Lauf ins Halbfinale für Begeisterung bei den Besuchern.

Neben den ATP-Matches erleben die Fans seit den Gründertagen attraktives „Tennistainment“ mit diversen Angeboten an den Präsentationsständen, aber auch nationale und internationale musikalische Top-Acts. In der OWL ARENA finden im Sinne einer nachhaltigen Nutzung ohnehin übers ganze Jahr Auftritte von Spitzenkünstlern statt. Ende Juli macht etwa Musiklegende Sting Station in Halle. DTB-Präsident Dietloff von Arnim hatte das gesamte Aufbauwerk in Halle kürzlich, bei einem Besuch der 29. Turnierauflage, mit starken Worten gewürdigt: „Was hier entstanden ist, ist wirklich einmalig.“

Im kommenden Jahr soll der 30. Geburtstag des Turniers groß gefeiert werden. „Wir werden ein tolles Teilnehmerfeld haben. Und ein großartiges Unterhaltungsprogramm für unsere treuen Zuschauer“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber.

Party Party

23. Nachtbusparty – Feiern bis der Nachtbus kommt

Paderborn

Zirkus Trumpf Truppe Zirkus Trumpf Truppe

Kirchborchen: Raus aus dem Alltag rein in die Manege

Borchen

Zwei Männer sitzen auf der Bank. Zwei Männer sitzen auf der Bank.

Team Hämmerling TuS Sennelager startet sehr gut in 2. Tennis-Bundesliga

Sport

Hubert Hurkacz küsst den Pokal Hubert Hurkacz küsst den Pokal

Hubert Hurkacz bezwingt Daniil Medvedev im Finale

Sport

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen