Connect with us

Kultur

Zeltfestival Ruhr bringt weitere Top-Acts in die Metropole Ruhr

Neue Bestätigungen von Kim Wilde, LEA und Felix Lobrecht +++ Erste Shows ausverkauft, Zusatzshow für Michael Patrick Kelly

Der Blick auf das Jahr 2019 wirft jetzt schon große Schatten auf einen wunderbaren Spätsommer der guten Konzerte voraus – das Zeltfestival Ruhr stockt ein weiteres Mal sein beeindruckendes Line-Up auf.

Kein bisschen leise, ist die bemerkenswerte, in diesen Tagen überaus erfolgreiche junge Sängerin: LEA. Mit Songs wie "Leiser" und "Zu dir" erhält sie hier eine Gold-Auszeichnung, dort millionenfache Streams. LEA wurde bereits für den Bambi nominiert. Ihre Konzerte zur aktuellen "Zwischen meinen Zeilen"-Tour zum gleichnamigen Album sind entweder ausverkauft oder werden in größere Venues hochverlegt. Jetzt schon wie aus dem Bilderbuch. Bei der letzten 1LIVE Krone im vergangenen Dezember hatte LEA bereits ein Rendezvous mit Bochum, am 27. August präsentiert sie ihren schwerelos tiefgründigen und authentischen Pop in der charmanten Zeltfestival-Atmosphäre.

Zu recht regnet es für diesen Shooting-Star-Comedian nur Lobes-Hymnen. Erst seit Anfang 2017 auf der Bühne stehend, erhält Felix Lobrecht bereits im Oktober 2018 die Deutsche Comedypreis-Auszeichung "Newcomer des Jahres". Zudem ist er verantwortlich für den erfolgreichsten Podcast Deutschlands "Gemischtes Hack". Und ein neues Programm hat er auch: Auf "Kenn ick" folgt jetzt "Hype". Nach einem ausverkauften RuhrCongress Bochum, schreit alles nach einem ZfR-Auftritt. Und der kommt, Lobrecht hat sich für den 19. August angekündigt.

1983: Beste Künstlerin bei den BPI Awards – Vorreiter der englischen Brit-Awards -, Live-Auftritte mit Mega-Stars wie Michael Jackson in der Vita und eine blonde Mähne: Die Rede ist von Kim Wilde. Die beliebte Pop-Sängerin und Achtziger- Ikone ist in 2018 – nach 30 Jahren – wieder auf Club- und Festival-Tour gegangen. Mit großem Erfolg: Die neuen Songs ihres im letzten Jahr erschienenen 14. Albums wurden genau wie die alten Hits "Chequered Love", "Cambodia" und "You Keep Me Hangin’ On" gefeiert. 2019 steht Deutschland auf dem Programm, darunter das Zeltfestival Ruhr am 31. August.

Es heisst, Rafael Cortés beherrsche die Königsdisziplin Flamenco-Gitarre wie hierzulande kein Zweiter, er gehöre international zur absoluten Welt-Elite. Mit einer unglaublichen Präzision und Schnelligkeit entlockt er seinem Instrument die wildesten Töne, so die Presse. Er ist weltweit – u. a. mit Künstlern unterschiedlichster Couleur – unterwegs, wird mit Großmeistern wie Paco de Lucia in einem Atemzug genannt oder ist live mit den Fantastischen Vier (MTV Unplugged II) zu sehen. Der Tausendsassa und Alt-Essener feiert am 01. September am Kemnader See nach Auftritten in Europa quasi ein Heimspiel.

Mit den neuen Bestätigungen wird einmal mehr die Vielfalt von dem schönsten Zeltfestival in NRW deutlich, zeitgleich können die Veranstalter bereits zum heutigen Zeitpunkt zwei ausverkaufte Shows verbuchen: Die Tickets für Rea Garvey sind bereits vergriffen. Und auch der Triumphzug des Michael Patrick Kelly geht weiter: Nach Platin-Auszeichnung für sein Album "iD", der Veröffentlichung seiner "iD LIVE"-DVD aus der Essener Grugahalle, hunderten Konzerten und seiner Mitwirkung als Sieger-Coach bei "The Voice Of Germany" ist die Nachfrage für seine Sommer Termine 2019 schlichtweg sensationell und ungebrochen hoch: Michael Patrick Kelly kann sich am 25. August auf 5000 Gäste und damit auf ein ausverkauftes Zelt freuen. Zur Freude der ZfR-Initiatoren wird es am 26. August einen zusätzlichen Auftritt im Sparkassenzelt geben.

Plakat Plakat

New Fall Festival 2019 verkündet Headliner und neue Standorte

Kultur

c/o pop festival c/o pop festival

Neues vom c/o pop Festival

Kultur

22. Festival für Bewegtbildkommunikation „spotlight“ 22. Festival für Bewegtbildkommunikation „spotlight“

22. Festival für Bewegtbildkommunikation „spotlight“

Kultur

Deutschlands größtes Indoor-Bluesfestival setzt 2019 seine Erfolgsgeschichte fort

Kultur

Werbung
Connect