Connect with us

Beruf&Bildung

Die Belohnung gibt‘s zum Schluss

Gruppenfoto
Freuen sich zusammen über ein gelungenes 3D-Projekt: Das Dozententeam: Dritter von links, hintere Reihe, Bernhard Brisgies (Technische Leitung CPF), Thomas Mahlmann (zdi-Zentrum Lippe.MINT), Ingo Kirchhof, Nils Lüpke, Norbert Fischer, Muhammed AL Kandah und Steffen Wenk mit den Teilnehmenden des Kurses.

In der ersten Woche der Sommerferien hatten erneut 14 Jugendliche von lippischen Schulen die Chance am Kurs „D.I.Y. 3D-Drucker“ des zdi-Zentrum Lippe.MINT teilzunehmen und ihren eigenen 3D-Drucker zu bauen und in Betrieb zu nehmen.

Ein sechsköpfiges Dozententeam unterstützte bei der Einrichtung von Düse und Druckbett und schon konnten die ersten Teil für eine LED-Uhr gedruckt werden. Die mit allerlei Lichtaffekten ausgestattete Uhr wird mit dem kostenfreien Programm Tinkercad konstruiert und kann mit einem Microcontroller via Smartphone gesteuert werden. Die Teilnehmenden durften zum Kursende natürlich nicht nur ihre selbstkonstruierte Uhr mit nach Hause nehmen, sondern den kompletten Drucker.

„Mit Abschluss dieses Kurses haben wir jetzt insgesamt 174 3D-Drucker in lippische Haushalte und Schulen gebracht. Die Ferienkurse hier vor Ort in der Cyberphysischen Fabrik haben dabei nochmal eine ganz besondere Atmosphäre. Wenn man sieht, wie die jungen Menschen in den Ferien eine Woche quasi in Vollzeit arbeiten, ist das schon toll. Das hohe Engagement und die vielen eigenen Ideen beeindrucken mich jedes Mal wieder. Noch mehr freut es uns, wenn sich dann noch jemand für eine MINT-Ausbildung oder ein MINT-Studium entscheidet.“, resümiert Thomas Mahlmann vom zdi-Zentrum Lippe.MINT nach Abschluss des Kurses. Klar ist jedenfalls für das ganze zdi-Team, dass dieses nicht der letzte 3D-Kurs bleiben wird – dafür spricht allein schon die Länge der Warteliste, die der Kurs kurz nach Veröffentlichung bereits hatte.

Die Kurse werden mit Mitteln der Bundesagentur für Arbeit und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert und können von den Jugendlichen daher komplett kostenlos wahrgenommen werden. Mehr Informationen und anstehende Kurs-Angebote finden sich auch www.lippe-mint.de unter Aktuelles.

Foto: ©Lippe Bildung eG

Thomas Philipzen und Tony Kaltenberg Thomas Philipzen und Tony Kaltenberg

Kulturimbiss Lippe 2022: Thomas Philipzen und Tony Kaltenberg beenden die Saison

Kreis Lippe

Collage und Ausschnitt aus Flyer Collage und Ausschnitt aus Flyer

Die „Offenen Ateliers in Lippe “ 9. September bis 23. September 2022

Kultur

Wand mit Bildern Wand mit Bildern

Kunst macht Blau – Auf der Suche nach der Farbe Blau

Kultur

Feuerlöscharbeiten in Extertal-Bösingfeld Feuerlöscharbeiten in Extertal-Bösingfeld

Waldbrände in Extertal-Bösingfeld lassen auf Brandstiftung schließen

Kreis Lippe

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen