Connect with us

Sport

Daniil Medvedev: „Ich will hier natürlich um den Titel mitspielen“

Daniil Medvedev
Daniil Medvedev bei der Pressekonferenz in der OWL ARENA

HalleWestfalen. Manchmal mag es Daniil Medvedev auch ruhig. Besonders gerne nach vielen hektischen Tagen in den großen Tennis-Metropolen, wie nun nach dem Grand Slam-Treffen in Paris, unterm Eiffelturm. „Halle mit seiner ruhigen Atmosphäre und den kurzen Wegen liegt mir eigentlich sehr. Da finde ich normaler Weise mein bestes Tennis“, sagte der 26-jährige, der an diesem Montag zum zweiten Mal in seiner beeindruckenden Karriere auf Platz eins der Weltrangliste vorgestoßen ist.

Bei den 29. TERRA WORTMANN OPEN will ATP-Frontmann Medvedev selbstverständlich deutlich besser abschneiden als im Vorjahr, als er überraschend in der Auftaktrunde am starken Lokalmatador Jan-Lennard Struff scheiterte. „Ich habe mir vorgenommen, um den Titel mitzuspielen. Das ist normal, wenn man als topgesetzter Mann antritt“, sagte Medvedev, der am Montagmittag von Turnierdirektor Ralf Weber im Namen der 29. TERRA WORTMANN OPEN begrüßt worden war – auch mit einer Torte, die natürlich die besondere Zahl zierte: EINS. „Wir freuen uns, die Nummer eins der Welt bei uns zu Gast zu haben“, sagte Weber, „er ist auf jeden Fall einer der klaren Titelfavoriten.“

Gefragt beim Pressegespräch in der OWL ARENA, wie er den zweiten Sprung auf den Tennisgipfel einschätze, sagte Medvedev: „Wenn du in der Wertung über die letzten 52 Wochen die meisten Punkte hast, dann hast du es verdient, da oben zu stehen. Das ist fair. Die Zahlen lügen nicht.“ Medvedev war im Saisonverlauf bereits einmal die Nummer eins gewesen, von Ende Februar bis Anfang der vierten Märzwoche. In der Weltrangliste des heutigen Montags, in der Alexander Zverev auch ein neues Allzeithoch als Nummer zwei erreichte, stand übrigens erstmals seit November 2003 keiner der Großen Drei – also Rafael Nadal, Roger Federer und Novak Djokovic – auf den beiden ersten Plätzen.

Medvedev will sich bis zum Start seiner Erstrundenpartie gegen den Belgier David Goffin noch ordentlich Trainingszeit nehmen, um gerüstet zu sein für die gleich schwere Bewährungsprobe. „Ich fühle mich inzwischen viel wohler auf Gras als in den letzten Jahren. Aber mein Lieblingsbelag ist immer noch der Hartplatz geblieben“, sagte Medvedev. Am Sonntag hatte Medvedev überraschend das Finale in s‘Hertogenbosch gegen Außenseiter Tim Van Rihjthoven verloren, die neue Nummer 106 der ATP-Weltrangliste. „Auf Rasen sind solche Überraschungen immer möglich. So wie er gegen mich und überhaupt im Turnier spielte, hat er das Potenzial, bald unter die Top 30 zu rutschen.“

Medvedev bedauerte bei der Medienkonferenz die verletzungsbedingte Abwesenheit von Deutschlands Spitzenmann Alexander Zverev bei den 29. TERRA WORTMANN OPEN: „Das ist natürlich sehr bedauerlich für das Turnier, wenn der beste Spieler des eigenen Landes nicht antreten kann“, so Medvedev. „Aber ich bin sicher, dass Sascha stark zurückkommen wird – auch hier in Halle.“ Die Konkurrenz bei der 29. Auflage von Deutschlands wichtigstem Herrentennis-Wettbewerb sei in den nächsten Tagen enorm, sagte Medvedev. „Vier Top Ten-Spieler und viele weitere erstklassige Leute. Das wird ein ganz harter Kampf um den Pokal.“

Die Preise und weitere  Informationen sind im Internetportal der TERRA WORTMANN OPEN nachzulesen. Der Erwerb von Eintrittskarten ist sowohl unter der Tickethotline (05201) 81 80 als auch im Internet unter www.terrawortmann-open.de und bei allen eventim-Vorverkaufsstellen möglich. Sie sind zudem als Print@Home- oder Mobile-Ticket buchbar. Das TICKET CENTER ist via Email unter karten@owl-arena.de zu erreichen und hat die Anschrift: Gausekampweg 2 in 33790 HalleWestfalen.

Foto: © TERRA WORTMANN OPEN/HalleWestfalen

Sicherheitsmitarbeiter Sicherheitsmitarbeiter

Fähigkeiten, die alle Sicherheitsmitarbeiter haben sollten

Wirtschaft

Hubert Hurkacz küsst den Pokal Hubert Hurkacz küsst den Pokal

Hubert Hurkacz bezwingt Daniil Medvedev im Finale

Sport

Daniil Medvedev und Hubert Hurkacz messen sich im Finale

Sport

Tennisschläger mit Ball liegt auf Tennisplatz Tennisschläger mit Ball liegt auf Tennisplatz

Pechvogel Zverev gibt an, sich dieses Jahr mental schwer zu tun

Sport

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen