Connect with us

Wirtschaft

Veränderungen in der Abellio-Geschäftsführung

Barbara Schneider führt künftig die Geschäftsführungsbereiche Finanzen und IT aus einer Hand; langjähriger Finanzgeschäftsführer Dirk Snel nimmt neue Aufgaben beim Abellio-Mutterkonzern Nederlandse Spoorwegen wahr. Sven Jamelle folgt als Geschäftsführer Produktion auf Rainer Blüm, der sich auf die Abwicklung von Abellio in NRW fokussiert; Rolf Schafferath übernimmt GF-Vorsitz in Mitteldeutschland.

Die Geschäftsführung von Abellio in Deutschland stellt sich neu auf, um sich für die Zeit nach Abschluss der regionalen Sanierungsverfahren zu rüsten:

Barbara Schneider verantwortet ab 1. April 2022 den Geschäftsführungsbereich Finanzen von Abellio in Deutschland. Sie übernimmt die Finanzgeschäftsführung zusätzlich zu dem von ihr bereits geleiteten Geschäftsführungsbereich IT & Innovationen. Die 41-Jährige kam im Januar 2020 als Chief Information Officer (CIO) zum Eisenbahnbahnverkehrsunternehmen Abellio und vertritt seit Juli 2020 auf Geschäftsführungsebene alle Themen rund um die As­pekte IT und Innovationen. Schneider absolvierte einen Master of International Cultural and Business Studies sowie einen Master International Politics an der Universität Passau und arbeitete anschließend u.a. für Siemens und das Beratungsunternehmen Horváth&Partners.

In ihrer Funktion als Abellio-Finanzgeschäftsführerin folgt Barbara Schneider auf Dirk Snel, der das Unternehmen nach acht Jahren als Chief Financial Officer (CFO) verlässt und neue Aufgaben bei Nederlandse Spoorwegen (NS) in den Niederlanden wahrnehmen wird. Der gebürtige Holländer Dirk Snel (54) kam im Mai 2014 zu Abellio und war bereits vor seinem Engagement in Deutschland 13 Jahre lang in verschiedenen Führungspositionen beim Abel­lio-Mutterkonzern tätig.

Rainer Blüm, seit Juni 2018 Vorsitzender der Geschäftsführung der Abellio Rail GmbH in Nordrhein-Westfalen, will der Bitte des Sachwalters nachkommen, nach einem bestmöglichen Übergang der Verkehre an neue Betreiber auch die Abwicklung der NRW-Gesellschaft, die im Februar 2022 in ein Regelinsolvenzverfahren übergehen wird, zu unterstützen. Um sich vollumfänglich den Herausforderungen der ABR-Liquidierung im Auftrag der Insolvenzverwaltung widmen zu können, wird Blüm (52), der anschließend neue beruflichen Herausforderungen wahrnehmen will, seine Aufgaben als Geschäftsführer Produktion / Chief Operation Officer (COO) von Abellio Deutschland sowie die Geschäftsführung in Mitteldeutschland an interne Nachfolger übergeben.

Der Bereich Produktion wird ab 1. April 2022 von Sven Jamelle als Chief Operation Officer (COO) deutschlandweit geführt. Auf Geschäftsführungsebene ist er künftig für Fahrbetrieb, Produktionsentwicklung & Planung sowie Flotte & Instandhaltung verantwortlich. Der derzeitige Leiter Fahrbetrieb aller Abellio-Standorte und Prokurist gilt als ausgewiesener Kenner des operativen Bahnbetriebes mit breiter Führungserfahrung und umfangreicher Projektexpertise. Nach einer Ausbildung zum Triebfahrzeugführer und späteren Qualifizierung zum Eisenbahnbetriebsleiter sammelte Jamelle (50) u.a. Erfahrungen in der Mobilisierung und De-Mobilisierung von Verkehrsnetzen, in der Betriebsplanung und Leitstellendisposition. Die Sicherstellung eines verlässlichen Schienenpersonennahverkehrs ist ihm ein Herzensanliegen.

Den Vorsitz der Geschäftsführung der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH mit Sitz in Halle (Saale) übernimmt ab 1. April 2022 Rolf Schafferath (57), der bereits als Vorsitzender die WestfalenBahn GmbH führt und deutschlandweit als Geschäftsführer Vertrieb (CCO) verantwortlich zeichnet.

„Mit großem Respekt nehmen wir die persönlichen Entscheidungen von Rainer Blüm und Dirk Snel zur Kenntnis. Rainer Blüm und Dirk Snel gilt unser aller Dank für ihr großes Engagement für WestfalenBahn und Abellio. Wir danken ihnen für viele Jahre engagierte Arbeit, in denen sie Abellio in Deutschland in verschiedenen Phasen des Wachstums und der Konsolidierung maßgeblich mitgestaltet haben“, sagte Michiel Noy, CEO von Abellio Deutschland, und führte weiter aus: „Ich danke Barbara Schneider und Sven Jamelle für ihre Bereitschaft, die Bereiche Finanzen und Produktion in einer Phase der Neuausrichtung von Abellio Deutschland zu übernehmen. Mit der geordneten, internen Übergabe in der Abschlussphase der regionalen Schutzschirmverfahren sorgen wir für Stabilität in den Prozessen und somit für Verlässlichkeit gegenüber unseren Geschäftspartnern und Fahrgästen.“

Wohnmobile Wohnmobile

Wohnmobil-Ranking: Diese Bundesländer sind Deutschlands Camper-Hochburgen

Auto&Verkehr

Marian Gold Marian Gold

Alphaville gehen 2023 auf symphonische Jubiläumstour

Freizeit

Neu gestalteter Aufenthaltsbereich und renovierte Squash-Plätze

Sport

Kinder im Schwimmbad Kinder im Schwimmbad

Kindergarten- und Grundschulkinder lernen im Haller COURT HOTEL Schwimmen

Freizeit

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen