Connect with us

Politik&Gesellschaft

Anke Unger als Regionsgeschäftsführerin beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) in OWL wieder gewählt

Anke Unger
Anke Unger

Auf der Delegiertenkonferenz des DGB-Bezirks NRW mit 100 Delegierten wurde Anke Unger für weitere vier Jahre ins Amt der Regionsgeschäftsführerin gewählt: 98 Prozent der Delegierten gaben ihr ihre Zustimmung. Die Delegiertenkonferenz folgte damit der einstimmigen Nominierung Ungers durch die DGB-Kreis- und Stadtverbände und der Mitgliedsgewerkschaften in Ostwestfalen-Lippe.

Der DGB OWL zählt derzeit 145.000 Gewerkschaftsmitglieder.

Nach ihrer Wahl erklärte Unger:

„Der DGB hat die Aufgaben vor allem die Sorgen und Nöte von Beschäftigten wieder mehr ins Zentrum von Politik und Wirtschaft zu rücken. Wir Gewerkschaften haben gerade in der Corona-Krise den Staat in die Verantwortung genommen, damit Arbeitsplätze erhalten und die Wirtschaft am Laufen bleibt. Das hat geklappt! Allein die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes hat für 2 Millionen Menschen die Arbeitsplätze gesichert.

Ostwestfalen-Lippe ist wirtschaftlich erfolgreich, die Auftragsbücher sind voll und die Anzahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen wächst stetig an. Auch die Arbeitslosenzahlen sind historisch niedrig. Ich bin dennoch sehr besorgt: zu viele Menschen profitieren davon nicht. Die Verbindung von wirtschaftlichem Erfolg und sozialem Ausgleich gelingt nicht mehr.

Immer mehr Menschen in Arbeit beziehen aufstockende Leistungen. Sie bilden mittlerweile ein Drittel aller Hartz4 Bezieher.

Zudem ist unsichere und schlecht bezahlte Arbeit in OWL weit verbreitet. Gemeinsam mit unseren sechs ehrenamtlichen DGB- Kreis- und Stadtverbänden wollen wir weiterhin eine starke Stimme in den Kommunen und Kreisen der Region gegenüber der Politik sein und uns für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsverhältnisse der Menschen einsetzen.“

Foto: DGB/Fraulein Blomberg

Startschuss für eine anonyme psychologische Online-Beratung

Gesundheit

Bahnausbau im Korridor Hamm – Hannover

Auto&Verkehr

REWE Markt Dicke in Bad Wünnenberg erneut mit Qualitätszeichen ausgezeichnet REWE Markt Dicke in Bad Wünnenberg erneut mit Qualitätszeichen ausgezeichnet

REWE Markt Dicke in Bad Wünnenberg erneut mit Qualitätszeichen ausgezeichnet

Bad Wünnenberg

NRW-Mittelstand: Müssen dem Schuldenstaat einen Riegel vorschieben

Politik&Gesellschaft

Werbung
Connect