Connect with us

Wirtschaft

Heimathafen verzeichnet fast 20.000 Fluggäste in den vergangenen 14 Tagen

Flugzeug

Der Aufwind am Flughafen Paderborn/Lippstadt hält weiter an: In den Herbstferien verzeichnete der Heimathafen fast 20.000 Fluggäste (Abflüge und Ankünfte). Dabei nahm der touristische Bereich mit 17.200 Passagieren, die sich auf 58 Abflüge verteilt haben, erwartungsgemäß den größten Teil ein. Auch der Linienverkehr entwickelte sich weiter positiv: In den Herbstferien kamen 2.640 Fluggäste, verteilt auf 30 Abflüge, hinzu. Somit erreichte der Flughafen Paderborn/Lippstadt allein in den vergangenen 14 Tagen eine Passagierzahl von rund 20.000.

Der eingeschlagenen Weg, neben einer weiteren Intensivierung der ohnehin vergleichsweise starken Allgemeinen Luftfahrt auch die Bereiche Tourismus und Linienverkehr zu revitalisieren, erweist sich für den Heimathafen als der richtige Kurs. “Wir haben in den vergangenen Monaten viele Schritte nach vorn gemacht. Die erfreulichen Fluggast-Zahlen in den Herbstferien geben uns weiteren Rückenwind. Auch wenn wir die Bedeutung unseres Flughafens nicht nur an Passagierzahlen festmachen, sind wir damit unserem Ziel näher gekommen, im Jahr 2021 mehr als 100.000 Fluggäste zu erreichen”, betont Flughafen-Geschäftsführer Roland Hüser.

Foto: Paderborn-Lippstadt Airport

Gruppenbild Gruppenbild

Am Ende des Tages geht es immer um Menschen

Wirtschaft

Gaming-Erlebnisse in Paderborn Gaming-Erlebnisse in Paderborn

Gaming-Erlebnisse in Paderborn

Freizeit

Gruppenbild Gruppenbild

Einhelliger Zuspruch für ein neues Gemeindefinanzierungsgesetz

Paderborn

CSR. Digital. Erfolgreich! Die CSR 4.0-Strategie-Seminarreihe in Stadt und Kreis Paderborn

IT News

Werbung
Connect