Connect with us

Freizeit

Kurzurlaub in Paderborn

Paderborn Stadt

Wer ein Ziel für einen Kurzurlaub sucht, der muss nicht unbedingt die Ferne suchen. Im Dreieck Bielefeld – Dortmund – Kassel befindet sich ein kleiner Juwel, der von immer mehr Touristen entdeckt wird: Paderborn. Diese Großstadt mit ihren 150.000 Einwohner hat insbesondere für Kurzurlauber mehr zu bieten als man denkt.

Unterkunft

In Paderborn findet man eine Vielzahl an Unterkünften. Zur Auswahl stehen sowohl eine große Anzahl an Hotels mit bis zu 5 Sternen, als auch Motels und Appartements. Die Auswahl ist groß und somit wird hier für jeden Reisenden etwas zu finden sein.

Paderhalle

Musikliebhaber werden in der sogenannten Paderhalle fündig. Ganzjährig finden hier Aufführungen wie Opern, Musicals und Konzerte statt. Wer Interesse an dem musikalischen Leben Paderborns hat, sollte im Voraus buchen, da die Konzerte sehr beliebt sind.

Casinos

Glücksspiel sollte bei einem Kurzurlaub nicht fehlen. Empfehlenswert sind die Spielbanken in Dortmund (Spielbank Hohensyburg) oder in Kassel (Spielbank Kurfürsten Galerie). Eine echte Alternative stellt allerdings das Online-Casino NetBet dar. NetBet bietet nicht nur eine wesentlich größere Auswahl an Spielen an als das klassische Landcasino, sondern auch einen erstklassigen Service. Man kann ganz bequem am PC oder dem Smartphone spielen und das große Angebot an Slots, klassischen Casino-Spielen wie Roulette oder Black Jack, Pokern oder Sportwetten nutzen. Dieses Casino sitzt in Malta und verfügt zugleich über eine europäische Glücksspiellizenz. Es handelt sich also um ein seriöses Casino, das sich vor anderen Anbietern nicht zu verstecken braucht.

Museen

In Paderborn finden Besucher ein reichhaltiges Angebot an Museen. Erwähnt seien an dieser Stelle nur das Heinz Nixdorf Museum, das Kunstmuseum im Marstall oder die Sammlung Nachtmann. Das Heinz Nixdorf Museum ist sowohl für kleine als auch große Besucher interessant. Interessierte erwartet eine Reise durch 5.000 Jahre Kommunikation. Interessiert man sich für Kunst und Geschichte, lassen sich in Paderborn einige Tage mit dem Besuch entsprechender Museen verbringen.

Schloss Neuhaus

Das Schloss Neuhaus stammt aus der Zeit der Weserrenaissance. Es handelt sich um ein Wasserschloss mit einem wunderschönen Barockgarten und einem wunderbaren angrenzenden Park. Das Schloss wurde im 14. Jahrhundert errichtet. Anlässlich der Landesgartenschau im Jahre 1994 wurde das Schloss Neuhaus umfassend renoviert. Ein Besuch ist sehr lohnenswert.

Schloss Neuhaus

Ausflüge in die Umgebung

Rund um Paderborn befinden sich zahlreiche Großstädte, die ihrerseits zum Entdecken und Verweilen einladen. Außerdem eignen sich zum Beispiel Dortmund und Kassel wunderbar für einen Shopping-Ausflug. Vielleicht ist aber auch ein Ausflug in die Fahrradstadt Münster eine gute Idee?

Lippesee

Der Lippesee bietet Erholung am Wasser. Besonders im Sommer kann man sich hier eine Abkühlung gönnen. Dabei ist das Freizeitangebot am Lippesee sehr reichhaltig. Gleichzeitig ist er gut zu erreichen und somit stellt dieser See einen weiteren Pluspunkt für einen Kurzurlaub in Paderborn dar.

Fazit

Wer hätte gedacht, dass Paderborn so viel zu bieten hat? Dabei ist diese Liste nicht abschließend. Es gibt eigentlich noch viel mehr zu entdecken! Ein Besuch direkt auf der Tourismus-Webseite der Stadt Paderborn kann sich lohnen. Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, der sollte sich jetzt über Unterkünfte in Paderborn informieren und am besten sofort buchen. Ein wirklich lohnenswerter Ort, den man unbedingt besucht haben sollte.

Flugzeug Flugzeug

Heimathafen verzeichnet fast 20.000 Fluggäste in den vergangenen 14 Tagen

Wirtschaft

CSR. Digital. Erfolgreich! Die CSR 4.0-Strategie-Seminarreihe in Stadt und Kreis Paderborn

IT News

Pop-up Store Pop-up Store

Tesla Center Bielefeld offiziell eröffnet

Auto&Verkehr

Rosewein und zwei Gläser Rosewein und zwei Gläser

Großstadt mit Flair – was kann man in Paderborn unternehmen?

Paderborn

Werbung
Connect