Connect with us

Lifestyle

Schwarzwald meets Frankreich

Das Hotel DER REBSTOCK in Straßburgs Nachbarstadt Kehl bietet Genussfreude pur und dient als perfektes Basislager für anspruchsvollen Kultur- und Aktivurlaub.

Fassade

Kehl/Berlin (as). Laut einer im März 2021 veröffentlichten Studie planen knapp die Hälfte aller Deutschen ihren Urlaub in diesem Jahr im eigenen Land. Warum auch nicht? Schließlich gilt Deutschland mit seinen geografisch so unterschiedlich ausgerichteten Regionen als unglaublich abwechslungsreich – von Urlaub am Meer bis in den Bergen ist für jeden etwas dabei. Mit 1.700 Sonnenstunden im Jahr, 1.000 Kilometern Wander- und sogar 2.000 Kilometern Radwegen, 50 Weingütern, 23 Naturschutzgebieten, 12 Burgen- und Schlössern und der unmittelbaren Nähe zum Nachbarland Frankreich ist die Region Ortenau im Südwesten der Republik dabei besonders beliebt. Denn hier treffen Reisende auf die perfekte Kombination aus Erholung, Spaß, Genuss und Lebensfreude.

Themen, die sich auch das privat geführte Boutique-Hotel DER REBSTOCK in Kehl auf die Fahne geschrieben hat. Nur 20 Minuten von der europäischen Metropole Straßburg entfernt, wartet das 48 Zimmer Hotel mit Herzlichkeit, stilvoller Atmosphäre und jeder Menge gutem Geschmack auf. Unter dem Motto “FREUDE schenken“ haben die beiden Gastgeber Christine und Rudi Grieshaber mit dem REBSTOCK einen Ort geschaffen, der mit einem Höchstmaß an Individualität und Persönlichkeit begeistert – das perfekte Basislager also, um diese herrliche Region genauer unter die Lupe zu nehmen.

Viel zu entdecken gibt es jedenfalls: Straßburg ist gleich um die Ecke, die Weingüter der Region reihen sich wie Perlen aneinander, Motorrad- und Fahrradfahrer können die schönsten Panoramastrecken befahren und Kunstliebhaber kommen in renommierten Museen voll auf ihre Kosten. Ein Faible für Kunst und Design haben übrigens auch die Gastgeber des Hotels DER REBSTOCK, denn das Thema zieht sich wie ein roter Faden durch alle Räume des Boutique-Hotels.

Schwarzwald meets Frankreich

Mehr als 400 Kunstwerke sind im gesamten Haus ausgestellt – alle persönlich ausgesucht und mit einem sicheren Stilgefühl in das Gesamtkonzept integriert. Dabei sind Drucke von Andy Warhol, Originale des elsässischen Aktionskünstlers Raymond Waydelich und Werke von Künstlern aus der nahen Umgebung.

Jedes Zimmer ein Unikat

Schwarzwald meets Frankreich

Insgesamt 48 individuell gestaltete Zimmer, aufgeteilt in die Kategorien XS, PUR, Kastanienhof und STUDIO, stehen den Reisenden zur Verfügung. Dabei bestechen die Einzelzimmer XS neben ausgewählter Kunst und hochwertigem Design vor allem mit Funktionalität und Stil. Thematisch sind sie den Themen Sport und Zeit sowie dem deutschen Maler, Grafiker und Bildhauer A. R. Penck gewidmet. In der Kategorie PUR haben Reisende die Wahl zwischen 15 verschiedenen Zimmern, in denen sie auf große Persönlichkeiten unserer Zeit treffen oder in verschiedene Themen abtauchen können.

Ob „Spieglein, Spieglein“, „Messer und Gabel“, „Paris mon Amour“ oder „Sonderausgabe“ – jedes Zimmer verfügt über eine hochwertige Ausstattung mit Designklassikern von Ligne Roset, Artemide, Vitra, Kartell, Lambert, Philippe Starck und anderen renommierten Marken. Neben den herrlich einladenden französischen Betten ist es auch hier wieder die Kunst, die besondere Akzente setzt.

In der Kategorie Kastanienhof haben viele Lieblingskünstler der Gastgeber ihren Platz gefunden. Zu den beliebtesten Räumen zählt unter anderem das Zimmer „Verhüllung“ mit einem von zartem Stoff umhüllten Bett, Bildern des Verpackungskünstlers Christo sowie einer offenen Dusche mit Bisazza Mosaiken. Als Hommage an die Region sind außerdem einige Zimmer mit Werken von Künstlern aus der Region ausgestattet – darunter der elsässische Aktionskünstler Raymond Waydelich, Friedrich Geiler, Pierre Gangloff und Jutta Spinner.

Im Gartenhaus befinden sich insgesamt vier klimatisierte Zimmer, die auch wunderbar von einer kleinen Gruppe von Freunden oder einer größeren Familie gemeinsam gebucht werden können, da sie etwas separat vom Rest desHauses und direkt an den herrlichen Kastanienhof angrenzend liegen. Alle dort gelegenen Zimmer wurden in Kooperation mit dem Kreativhaus Designers Guild eingerichtet – auch hier finden sich daher Designklassiker von international renommierten Designfirmen, kombiniert mit ausgewählter Kunst. Bei den ebenfalls klimatisierten STUDIOs ist jedes Zimmer in sich ein Unikat, zudem sind sie mit etwa 35 Quadratmetern besonders geräumig und komfortabel.

Schwarzwald meets Frankreich

Doch nicht nur schlafen lässt es sich hier hervorragend, auch plaudern und genießen. Denn DER REBSTOCK empfängt Gäste mit einer modernen Gastronomie, die in drei Bereiche aufgeteilt ist: Für einen kurzen Plausch oder eine inspirierende Pause vom Tag ist die Plauderei der ideale Wohlfühlort. Hier kann man ganz entspannt eine Tasse Kaffee oder einen Cocktail trinken und sich dabei im integrierten Concept Store umsehen, um Erinnerungen an den Aufenthalt zu erwerben. Ob regionale Gins, Kunst von Martin Sander, Sebastian Wehrle und Silke Späth, Essige, Weine und Honig aus der Region oder Lieblingsaccessoires aus den Zimmern – hier kann ausgiebig gestöbert werden.

Wer mehr Zeit mitbringt, aber nicht unbedingt Lust auf ein großes Menü hat, den empfängt die BarApero mit einer vielseitigen Cocktailkarte, ausgewählten Weinen und natürlich auch einer großen Auswahl an Speisen. Für das ausgiebige Dinner steht das Esszimmer zur Verfügung. Rudi Grieshaber und seine Mitarbeiter servieren hier eine moderne kreative Küche, in der – wann immer sinnvoll und möglich – gerne regionale Produkte zum Einsatz kommen. Wer mag, findet diese unter dem Stichwort „REGIOGENIAL®“ auf der Karte.

Unter dem Motto „Tischlein deck Dich“ können Gäste sich aus vielen kleineren Gerichten einen ganzen Tisch voller frisch zubereiteter Köstlichkeiten zusammenstellen. Dabei macht sich auch die Nähe zu Frankreich und die Liebe der Grieshabers zu Italien immer wieder bemerkbar. So finden Gäste im Sommer vorwiegend Gerichte aus der französischen und italienischen Mittelmeerküche vor, während im Winter eine eher traditionelle deutsch französische Küche angeboten wird.

Besonders beliebt sind die neu interpretierten Klassiker, wie der Sauerbraten von der Kaninchenkeule aus dem Elsass mit hausgemachten Kräuterknöpfle und glacierten Urkarotten oder Pot au feu von der heimischen Lachsforelle mit Pistou Beurre Blanc, Herbstgemüse und Drillingen. Im Herzen des Hotels DER REBSTOCK befindet sich der herrliche Sommergarten mit den alten Kastanien. Hier kann der Tag bei einem ausgiebigen Frühstück mit vielerlei hausgemachten Spezialitäten und Produkten aus der Region beginnen oder an lauen Abenden kulinarisch ausklingen.

Natürlich gibt es im Leben nicht nur Mußezeiten, sondern auch Arbeitstage. Und die sollen genauso viel Freude machen, wie alle anderen Tage. Genau deshalb bietet DER REBSTOCK auch einen DENKRAUM an – ein lichtdurchfluteter Tagungsraum mit privater Terrasse, in dem bis zu zehn Personen Platz für Meetings oder Besprechungen in kleinem Rahmen haben. Die Region entdecken. Wer im DER REBSTOCK eincheckt, lernt eine Destination kennen, die zu den wärmsten in ganz Deutschland zählt und mit ihrer landschaftlichen sowie kulturellen Vielfalt begeistert.

Nicht nur, dass dieses Fleckchen Erde zum Schwarzwald gehört – eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands – auch die Nähe zu Frankreich und dem malerischen Elsass, ein hervorragend ausgebautes Wander- und Fahrradnetz, unzählige (prämierte) Weingüter mit gut 70 Weinfesten im Jahr sowie spannende Museen und kulturelle Veranstaltungen, machen einen Aufenthalt hier so lohnenswert. Neben einem tagesfüllenden Abstecher nach Straßburg, wo man durch kleine Gässchen bummeln und in schönen Straßencafés das elsässische Flair genießen, das EU-Parlament besichtigen oder im Winter den pittoresken Weihnachtsmarkt besuchen kann, ist auch ein Besuch der Stadt Baden-Baden mit ihrer eleganten Altstadt, der modernen Caracalla Therme und dem bekannten Museum Frieder Burda ein echtes Highlight.

Und natürlich – vor allem für Familien ein großer Spaß – ist auch der bekannte Freizeitpark „Europa Park“ nicht weit entfernt. Ganz egal, für welche Attraktion man sich hier und in der nahen Umgebung entscheidet, DER REBSTOCK ist aufgrund seiner Lage der perfekte Ausgangspunkt für anspruchsvollen Aktivurlaub, Genuss, Kultur und Lebensfreude.

Über DER REBSTOCK
DER REBSTOCK ist ein privat geführtes Boutique-Hotel mit 48 Zimmern in Kehl am Rhein, weniger als 20 Minuten von Straßburg entfernt und im Westen der Region Schwarzwald. Neben dem Hotelbetrieb bietet DER REBSTOCK seinen Gästen im hauseigenen Restaurant eine moderne kreative Küche, die im Sommer vorwiegend Gerichte aus der französischen und italienischen Mittelmeerküche und im Winter eher eine traditionelle deutsch-französische Küche präsentiert. Reservierungen nimmt das Hotel über die Website www.rebstock-kehl.de oder telefonisch unter +49 7851 91 040 entgegen.

Fotos 1-4: Andreas Anselm, Noemi Verolla, HEUMANN, Christian Liedtke

Alpen Alpen

Aktivurlaub im Sommer 2021

Reisen

Unfallfrei in den Urlaub – Gefahren erkennen und meiden

Auto&Verkehr

Strand Strand

Neues und ökologisches Konzept für Spiekeroogs Strandgastronomie

Reisen

Urlaubsregelung für Arbeitslose

Beruf&Bildung

Werbung
Connect