Connect with us

Kurse&Vorträge

Gedächtnistraining für Seepferdchen

Soest. Seepferdchen? Was haben Seepferdchen mit dem Gedächtnis zu tun? “Seepferdchen” ist auch ein anderes Wort für Hippocampus. Im Hippocampus findet überwiegend die Neubildung von Neuronen, die Neurogenese, statt. Durch Neurogenese erneuert sich unser Gehirn und steigert seine Leistung. Die vier Schlüssel dazu sind kognitives Training, Ernährung, Bewegung und Entspannung. Unter fachkundiger Leitung der zertifizierten Gedächtnistrainerin Gaby Gill beschäftigen sich Interessierte schwerpunktmäßig mit kognitivem Training. In einem Seminar der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen unter dem Titel „Gedächtnistraining für Seepferdchen – Förderung der Neurogenese“ vom 12. – 13. März 2021 in der Tagungsstätte Soest gibt es dazu Ernährungstipps, Bewegungshäppchen und Entspannungsübungen.

Über die körperliche Ebene lässt sich die Neurogenese durch aerobes Training fördern, aber auch Schlaf und Entspannung sind wichtig für eine Neurogenese. Musik und Achtsamkeit nehmen ebenfalls Einfluss. Die Kosten betragen 130 € ohne Kost und Logis.

Information und Anmeldung bei: Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V., Postfach 13 61, 59473 Soest, Telefon: 02921 371-204, e-Mail: wieneke@frauenhilfe-westfalen.de, www.frauenhilfe-bildung.de

Gruppenfoto Gruppenfoto

Merkhilfen richtig anwenden – in Soest wurden sechs neue Gedächtnis-Trainer ausgebildet

News aus Arnsberg

Immer schön langsam

Freizeit

Jogging vs. Nordic Walking – Geschwindigkeit schlägt Technik?

Freizeit

Fit mit zwei Stöcken

Lifestyle

Werbung
Connect