Connect with us

Verbraucher

Stilsicher in den Herbst

Trends der neuen Modesaison
Bild von Pexels auf Pixabay

Die Trends der neuen Modesaison sind da! Leuchtende Farben, klassische Muster und lässige Lederprodukte machen Lust auf modische Updates, bei denen garantiert kein Herbstblues aufkommt.

So schwer der Abschied von langen Sommernächten und Sandalen fällt – der Herbst hat vieles, auf das man sich freuen kann. Neben der Aussicht auf Kaminfeuer, Kuscheldecke und Filmabende mit heißer Schokolade bietet die dritte Jahreszeit vor allem Modeinteressierten ideale Bedingungen, sich richtig auszuleben. Für viele Fashion-Begeisterte ist der Herbst die beste Zeit des Jahres, denn von Minirock über Daunenmantel bis hin zum Lagenlook ist nahezu alles möglich. Ergänzt durch kreative Accessoires, sind die Variationsmöglichkeiten fast unendlich.

Auch die aktuellen Trends im Modebereich zeigen sich äußerst vielseitig – im kommenden Herbst und Winter ist für jeden etwas dabei. Nach wie vor sind knallige Farben und Animal Prints auf den Laufstegen stark vertreten, gerne auch beides in Kombination. Wem der knallgelbe Leopardenlook dann doch etwas zu auffällig ist, der findet mit Brauntönen und klassischen Mustern wie Hahnentritt, Fischgrät oder Nadelstreifen etwas dezentere Alternativen. Insbesondere Karomuster können dabei sogar nach Lust und Laune kombiniert werden.

Ein leichter Hang zur Nostalgie ist insgesamt nicht nur bei den Materialien, sondern auch bei Schnitten und Stoffen erkennbar. Es lohnt sich also, die Herbstgarderobe mit einem Vintage-Stück aus Tweed oder Cord aufzupeppen. Keine Sorge, wenn das Teil nicht perfekt passt, denn in der Mode ist derzeit Mut zur (Über-)Größe gefragt: Dicke Strickpullover, weite Hosen und Capes, Schulterpolster und sportlich-bequeme Schnitte zeigen modisches Selbstbewusstsein und verstecken ganz nebenbei ungewünschte Urlaubspfunde.

Leder ist in diesem Jahr einer der absoluten Top-Trends. Ob Mäntel, Hosen, Accessoires oder gleich ein ganzer Anzug aus dem Material – an Leder kommt man im Herbst nur schwer vorbei. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, Leder zeigt sich in sämtlichen Farben, Formen und sogar in Patchwork-Optik. Das steigende Bewusstsein für nachhaltige Alternativen ist mittlerweile auch im Modebereich sichtbar: Immer mehr renommierte sowie aufstrebende Designer verwenden alternative Materialien, die dem Aussehen und der Haptik von Echtleder sehr nahe kommen. Neben Nachhaltigkeit wird derzeit vor allem Funktionalität großgeschrieben: So machen beispielsweise Extrafächer für Sonnenbrille, Smartphone und Kosmetikartikel die neuen Handtaschen der Saison zu schicken und hilfreichen Begleitern im Alltag.

Wer in diesem Herbst nicht in ein komplett neues Outfit investieren möchte, kann oft schon mit einem einzigen Paar Schuhe und geschicktem Styling einen anderen Look kreieren. 2019 ist und bleibt das Jahr der flachen Schuhe – neben klassischen Stiefeln sind vor allem Halbschuhe ideal für den Herbst. Je nach Kombination passen Slipper und Loafer sowohl zum Kleid als auch zu Jeans oder einem Hosenanzug. Und dank ebenso komfortablen wie orthopädisch durchdachten Modellen können selbst Menschen mit Fußfehlstellungen wie Hallux valgus an diesem Trend teilhaben. Denn schließlich nützt das schönste Schuhwerk nichts, wenn es Schmerzen verursacht und deswegen im Schrank bleiben muss.

Die Zeiten, in denen sichtbare Socken verpönt waren, sind übrigens längst vorbei. Tennissocken in Halbschuhen sorgen nicht nur für warme Füße bei sinkenden Temperaturen, sondern sind derzeit ein klares Statement für guten Modegeschmack.

Kleider auf Kleiderbuegeln. Kleider auf Kleiderbuegeln.

“Faser, Faser, du musst wandern”– Die globale Textilkette unter der Lupe

Bielefeld

Models auf Laufsteg. Models auf Laufsteg.

Tolle Partynacht bei der NOVENTI OPEN Fashion Night presented by Gerry Weber

Kultur

Im Winter unter weißen Segeln in die Wärme Im Winter unter weißen Segeln in die Wärme

Im Winter unter weißen Segeln in die Wärme

Reisen

Was Brillen über uns aussagen

Verbraucher

Werbung
Connect