Connect with us

Sport

Uni Baskets Paderborn verpflichten Steven Esterkamp als neuen Headcoach

Uni Baskets Paderborn verpflichten Steven Esterkamp als neuen Headcoach

Paderborn. Nach zehn Jahren schließt sich der Kreis: Der ehemalige Spieler Steven Esterkamp wird neuer Headcoach des ProA-Ligisten UNI BASKETS Paderborn. Die Verantwortlichen einigten sich mit Esterkamp, der zuletzt die Herzöge Wolfenbüttel trainierte, auf einen Zweijahresvertrag. Der 38jährige folgt als Trainer auf Uli Naechster, der sein Amt zum Saisonende zur Verfügung gestellt hatte, den Baskets jedoch weiterhin als Sportdirektor zur Verfügung stehen wird.

Diese Meldung wird die Vorfreude vieler Paderborner Basketballfans auf die kommende Saison steigen lassen. Baskets-Geschäftsführer Dominik Meyer freut sich über den gelungenen Coup, den ehemaligen Aufstiegshelden und Publikumsliebling Esterkamp als Trainer wieder zurück nach Paderborn zu holen: „Wir sind unglaublich froh, dass wir mit Steven so schnell eine für uns ideale Lösung gefunden haben – noch dazu mit jemandem, der als Kandidat ganz oben auf unserer Liste stand. Mit ihm werden wir unser Profil nachhaltig schärfen: Wir haben bewusst eine junge, entwicklungsfähige Trainerpersönlichkeit gesucht, die schon über gewisse Erfahrung im Profigeschäft verfügt. Dies alles trifft auf Steven zu.

Dass wir mit ihm jetzt so schnell einen Wunschkandidaten verpflichten konnten, wird auch die Planung und Zusammenstellung des Kaders für die kommende Saison erheblich vereinfachen. Steven kennt Paderborn, er hat hier fünf Jahre in der erfolgreichsten Phase des Vereins gespielt, er kennt die Fans und das Umfeld. Was auch wichtig ist: Steven weiß, was ihn in Paderborn erwartet, und was wir ihm bieten können. Zugleich hat er eine klare Vision für das Team und seine Spielphilosophie und passt einfach als Typ super zu uns. Wir versprechen uns eine erfolgreiche Zeit mit ihm! Mit Uli Naechster als Sportdirektor an seiner Seite erhoffen wir uns eine eindeutige, positive Weiterentwicklung in der Zukunft. Und dafür werden wir ihm selbstverständlich auch genügend Zeit geben.“

Steven Esterkamp zeigt sich ebenfalls voller Vorfreude auf seine neue Trainerstation: „Ich bin sehr glücklich über die Gelegenheit, neuer Headcoach in Paderborn zu werden. Für mich schließt sich jetzt in gewissem Sinne ein Kreis: Ich konnte in dieser Stadt die erfolgreichste Phase meiner Karriere erleben, mit tollen Teamkollegen, wunderbaren Fans und großartigen Spielen. Ich habe so viele positive Erinnerungen an all diese Momente und freue mich darauf, als Trainer hoffentlich noch mehr leisten und zurückgeben zu können. Ich möchte Dominik Meyer und auch Uli Naechster dafür danken, dass sie an mich glauben und mir diese großartige Gelegenheit geben.

Der Verein und die Fans können sich darauf verlassen, dass ich als Coach alles geben werde, so wie ich es auch als Spieler immer getan habe. Die UNI BASKETS Paderborn verfügen über ein immenses Potenzial und ich werde gemeinsam mit dem gesamten Trainerteam, den Spielern und den Verantwortlichen hart daran arbeiten, dieses Potenzial zu wecken. Ich glaube an die Philosophie dieses Clubs und bin überzeugt, dass Paderborn eine erfolgreiche Basketballzukunft vor sich hat!“

Steven Esterkamp stammt gebürtig aus Cincinnati, USA, und spielte von 2004 bis 2009 für die BASKETS.

Als treffsicherer und spielstarker Small Forward hatte er einen ganz großen Anteil am Erstliga-Aufstieg im Jahr 2006 und der anschließenden erfolgreichsten Phase des Vereins. Nach der ersten und einzigen BBL-Viertelfinal-Teilnahme im Jahr 2009 – die dramatische Serie gegen Alba Berlin ging mit 2:3 verloren – wechselte Esterkamp mit Trainer Doug Spradley zu den Eisbären Bremerhaven, gefolgt von weiteren Spielerstationen in Essen, Ulm, Vechta und Würzburg. 2014 saß Esterkamp erstmals als Co-Trainer bei den Oettinger Rockets auf der Trainerbank, gemeinsam mit dem damaligen Cheftrainer Chris Ensminger, den er noch als Spieler aus Paderborner Zeiten kannte. Seine erste Station als Headcoach folgte 2017 beim ProB-Ligisten Herzöge Wolfenbüttel, die er für zwei Spielzeiten trainierte. In seiner Premierensaison erreichte er mit dem Team das Play-off-Viertelfinale. Esterkamp ist ein überzeugter Familienmensch und bringt seine Frau und seine beiden Kinder mit nach Paderborn.

Foto: UNI BASKETS Paderborn

Plakat Springreiter Plakat Springreiter

Internationales Springturnier wird OWL Challenge

Sport

Bauarbeiten im Bereich Westerntor – Busse fahren Umleitung

Paderborn

Gelungene Technikermesse am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg Gelungene Technikermesse am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Gelungene Technikermesse am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Forschung&Wissenschaft

Aufnahme von oben auf eine Windkraftanlage bzw. Schaltschränke. Aufnahme von oben auf eine Windkraftanlage bzw. Schaltschränke.

Deutscher Rechenzentrumspreis 2019 geht nach Paderborn

IT News

Werbung
Connect