Connect with us

Paderborn

Dieselskandal – Hintergründe, ökologische Folgen und die zukunft der Mobilität

Am Dienstag, 9. April 2019 ist Stephan Krull, ehemaliges Mitglied im IG Metall-Vorstand in Wolfsburg und bei der Tarifkommission der IG Metall für Volkswagen, zu Gast beim Linken Forum ab 19.30 Uhr in der Cafetería der Kulturwerkstatt.

Plakat der Veranstaltung

-Stephan Krull referiert und diskutiert beim Linken Forum-

Die aktuellen Diskussionen um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge, die Entwicklung von Elektrofahrzeugen und die Höhe der zulässigen Emissionen sind zu kurz gegriffen, wenn sie nur den ökologischen Aspekt berücksichtigen, meint Krull. Es gehe vielmehr um eine gesellschaftliche, mithin soziale, ökonomische und ökologische Problematik von globalem Ausmaß. Wie können Konzepte aussehen, die Alternativen zur bisherigen Form von Mobilität, zum Produkt und zu den Produktionsverhältnissen darstellen? Ist das Festhalten am Individuellen Motorisierten Verkehr (IMV) weiterhin vertretbar? Ist das alleinige Setzen auf Elektromobilität und digitale Technik ein falscher Ausweg? Welche Folgen hat eine grundlegend veränderte Mobilität für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik?

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung NRW und Attac Paderborn.

Foto: Plakat Linkes Forum Paderborn

Werbung
Connect