Connect with us

Verbraucher

Geld sparen – in China kaufen

Elektronische Bauteile, Bausaetze und Geräte.

-Elektronik-Einkauf direkt in China: Billig, fair und macht riesig Spaß-

Immer mehr folgen dem Trend, ihre Online-Bestellungen bei ausländischen Webshops zu tätigen. Vor allem die chinesischen Shops und Händler stehen dabei hoch im Kurs, mit ihrem gut sortierten Warenangebot. Aus deutschen Shops kennt man eher den Zusatz “lieferbar in zwei Wochen”.

Mit 32 Prozent ist Elektronik die beliebteste Produktkategorie der Deutschen in ausländischen Webshops. Gefolgt von „Video Games“ (18,9 Prozent) und „Fashion“ (14 Prozent). Bei Fashon und Games spielt auch das europäische Ausland (Frankreich und England) eine große Rolle.

Verfügbarkeit und Preise sind ausschlaggebend

Über 67 Prozent der grenzüberschreitenden Einkäufer starten ihren Online-Einkauf im Ausland. Weil die gesuchten Produkte in Deutschland nicht erhältlich sind und bei 52 Prozent ist der Preis entscheidend.

Beliebt ist das Billigsegment, wo es nicht auf Garantie, Gewährleistung und Umtausch ankommt.

Handelsplattformen wie Gearbest, Amazon, Banggood, Wish, Ebay, Aliexpress und unzählige anderen Chinashops machen den direkten Einkauf in China kinderleicht. Die Mehrzahl der Käufer lockt hier der niedrige Preis und der größtenteils kostenlose Versand.

Für Elektronikbastler sind chinesische Direktversender ein Schlaraffenland, weil sie so manches Bauteil vertreiben, das hierzulande nicht erhältlich oder erst viel später erhältlich ist. Bei Bausätzen, Bauteilen und Ersatzteilen kann man locker zwischen 80-90% sparen.

An folgendem Beispiel ein kleines Rechenspiel:

Arduino Nano

Geld sparen – in China kaufen
  • beim Ebay-Händler aus China 2,40 Euro incl. Versand. Das macht 9,8% des deutschen Preises und eine Ersparnis von 90,2%
  • bei Banggood 3,17 Euro incl. Versand
  • beim Elektronikversender Reichelt 18,90 Euro zuzüglich 5,60 Euro Versand. Macht hier einen Versandkostenanteil von 22,86% bei Gesamtkosten von Euro 24,50.

Damit das Schnäppchen kein Reinfall wird, sollten Sie diese Dinge wissen:

  • viele der Pakete landen bei der Einfuhr zunächst beim Zoll und dadurch verzögert sich die Auslieferung
  • wer die Erwartungen etwas herunterschraubt, bekommt durchaus brauchbare Ware zum kleinen Preis
  • Empfehlenswert ist eine Bezahlung per PayPal
  • schnell und unkompliziert ist das Kaufen über Ebay, hier haben die Meisten schon einen Account und brauchen das Prozedere der Neuregistrierung nicht über sich ergehen lassen.

Im Test kamen viele der bestellten Produkte eher an, als laut Voraussage angekündigt. Insgesamt muss man sich aber in Geduld üben. Weil der Versand aus China und der Weg über den Zoll schon mal über drei Wochen dauern kann.

Von 30 bestellten Teilen

  • kam nur eines defekt an (der Geldbetrag wurde sofort erstattet und die Ware brauchten wir nicht einmal zurückschicken)
  • ein Paket enthielt nur die Hälfte (bei einem Betrag von Euro 0,50 haben wir es nicht reklamiert)
  • keines der Bausätze enthielt einen Bauplan. Bauanleitungen muss man sich dann bei YouTube holen.

Fazit: Zum Preis von einem in Deutschland gekauften Produkt erhält man in China 30 Produkte.

Fotos: KRUNICmedia

Werbung
Connect