Connect with us

Sport in Paderborn

Fieberwahn, wie der Fußball seine Basis verkauft

Buchcover

-Lesung mit Diskussion-

Am Mittwoch, 10. April, lädt die Volkshochschule Paderborn um 19 Uhr alle Interessierten zu einer Lesung mit einer sich anschließender Diskussion des Sportjournalisten Christoph Ruf mit dem Titel „Fieberwahn, wie der Fußball seine Basis verkauft” in die VHS, Am Stadelhof 8 ein. Christoph Ruf hat in seiner journalistischen Karriere noch nie im Verdacht gestanden, den Mächtigen nach dem Mund zu reden. Der unangepasste Karlsruher kennt sich in der bundesdeutschen Fanszene so gut aus, wie kein anderer.

In seinem neuen, im Werkstatt-Verlag erschienenen Buch „Fieberwahn – Wie der Fußball seine Basis verkauft” legt der Sportjournalist den Finger in die Wunde: Die Kommerzialisierung, die seelenlose Hochglanzwelt, die unverstandenen Fans, der Drang und Druck neue Märkte zu erobern, um im Fußballbusiness nicht den Anschluss zu verlieren, um dann das Auseinanderklaffen in eine Zweiklassengesellschaft weiter zu zementieren. Er seziert die Entwicklungen, erzählt in 17 ausführlich recherchierten Themenabschnitten, was schiefläuft, ohne schwarz-weiß zu malen und einen einzigen Schuldigen dabei auszumachen. Eine glasklare Analyse mit der der Autor jedem wahren Fußballfan aus dem Herzen spricht.

Der Eintritt beträgt 8 Euro. Anmeldungen nimmt die VHS unter der Tel.-Nr. 05251/ 8758610 oder unter www.vhs-paderborn.de entgegen. Mehr Information gibt es auch unter www.christoph-ruf.de.

Foto: Verlag Die Werkstatt

Werbung
Connect