Connect with us

Höxter

Erfolgreiche AfD-Veranstaltung im historischen Rathaus Höxter

AfD tritt mit fünf Kandidaten aus NRW zu Europa-Wahl an

Zur Europawahl tritt die AfD mit einer Bundesliste von insgesamt 30 Kandidatinnen und Kandidaten an. Jeder Wahlberechtigte hat bei der Europawahl eine Stimme und wählt damit die Liste der jeweiligen Partei .

Aus NRW treten für die AfD folgende KandidatInnen an

Auf Listen-Platz 2: Guido Reil (Essen)
Platz 13: Dr. Verena Wester (Solingen)
Platz 16: Martin Schiller, (Münster)
Platz 18: Uta Opelt (Düsseldorf)
Platz 26: Dr. Rolf Böhnke (Bonn)

„Guido Reil und Martin Schiller haben sich am vergangenen Sonntag bei der Europapolitischen Veranstaltung der AfD im Historischen Rathaus Höxter präsentiert und großen Zuspruch vom Publikum erhalten“, so der Sprecher des AfD Kreisverbandes Höxter, Klaus Meyer. Wir sehen bei dieser Wahl am 26. Mai besonders gute Chancen auf ein starkes Wahlergebnis. Unser Konzept zielt darauf ab, die EU wieder zu verschlanken und auf die zentralen Kernaufgaben zurückzuführen.“

Wir fordern die Vielfalt der nationalen Kulturen und Traditionen. Wir stehen für ein Europa als Wirtschafts- und Interessengemeinschaft souveräner Staaten,

so in seiner Rede am vergangenen Wochenende Meyer.

„Mit der Resonanz auf unsere Europapolitische Veranstaltung in Höxter sind wir vollauf zufrieden,“ so der Moderator Elia Sievers (18), der im gut gefüllten Rathaussaal die Veranstaltung leitete. Mit 168 Besuchern war die Kapazität des Saales (170) nahezu ausgeschöpft. „Wir haben eine gut vorbereitete, politisch motivierende Veranstaltung erlebt. Wir danken der Polizei und den Sicherheitskräften, die durch ihren Einsatz und ein kluges Sicherheitskonzept für einen friedlichen Verlauf rund um das historische Rathaus gesorgt haben.“

Wir wissen, dass nicht alle Teilnehmer der Gegendemonstration vor dem Rathaus in friedlicher Absicht gekommen sind. Wir mussten deshalb in Absprache mit der Polizei eine Einlasskontrolle durchführen, um Störungen im Saal zu verhindern. Mit den Störversuchen vor dem Rathaus konnten wir gelassen umgehen. Die Architektur des Rathauses und die effizienten Schallschutzfenster haben sich bewährt: Vom Lärm der Schreihälse vor dem Rathaus ist nur wenig in den Saal gedrungen. Von unserer Veranstaltung hingegen ist – dank Live-Stream – sehr viel nach draußen gelangt. Bei der Internet-Übertragungsbandbreite sehen wir im Kreis Höxter allerdings noch Spielraum nach oben.“

„Vielfalt statt Einfalt“

Unter dieses Motto stellte Klaus Meyer, der Sprecher des AfD-Kreisverbandes seine kurze Begrüßungsrede. Sein Fazit nach der Veranstaltung: „Vier HauptrednerInnen, wie sie verschiedener nicht sein könnten:

  • professionell (Beatrix v. Storch MdB, Berlin),
  • humorvoll und schlagfertig (Guido Reil, Essen Europawahl-Liste Platz 2),
  • praxisorientiert und detailreich (Martin Schilller, Münster Europawahl-Liste Platz 16)
  • kompetent und motivierend (Thomas Röckemann MdL, Minden).

Mit dieser personellen Vielfalt sind wir gut aufgestellt, sowohl im Wahljahr 2019 als auch für unsere Arbeit in den Parlamenten. Die Rückmeldungen aus dem Publikum nach der Veranstaltung bestätigen unser Konzept. Viel mehr Menschen als in vergangenen Wahlkämpfen haben Lust auf Politik und – das freut mich besonders – Lust auf persönlichen Kontakt zur AfD. Wir konnten durch diese Veranstaltung neue UnterstützerInnen gewinnen.“

Fest der Demokratie

Klaus Meyer: „Viele unserer Mitglieder und Besucher haben auf dem Weg zur AfD das „Fest der Demokratie“ auf dem Markplatz besucht. Wir bewerten dieses Event positiv – und letztlich auch als positive Resonanz auf unsere Initiative, zur politischen Diskussion nach Höxter einzuladen. Wir konnten zeigen, dass wir das Gespräch mit unseren Kritikern nicht scheuen. Und eine Dialogbereitschaft mit der AfD war zumindest in Ansätzen erkennbar, wenngleich es an Sachkenntnis über das Programm der AfD bei vielen Gegnern und Kritikern der AfD noch deutlich mangelt.“

Für alle, die es nicht nach Höxter oder nicht in den Saal geschafft haben: die Rede-Beiträge werden in Kürze im Internet auf afd-hoexter.de zum „Nachhören“ zur Verfügung stehen.

Gruppenfoto Gruppenfoto

JAYA THE CAT

Kultur

Brinkhaus eröffnet „Bürgerrat Demokratie“ in Gütersloh

Gütersloh

Hussien Khedr am Rednerpult. Hussien Khedr am Rednerpult.

Hussien Khedr zum Vize-Bundesvorsitzenden gewählt

Politik&Gesellschaft

Der Präsident am Mikrofon. Der Präsident am Mikrofon.

Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) bleibt für drei weitere Jahre im Amt

Sport

Werbung
Connect