Connect with us

Kultur

Rekordwert im Auftrag von NITRO: 007 jagt Tagesmarktanteil nach oben

Köln. Rekord-Dienstag: Der Männersender NITRO erzielte mit 3,3 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen den höchsten Tagesmarktanteil seit Senderstart an einem Dienstag. Bei den 14- bis 59-jährigen Männern lag der Tagesmarktanteil bei 4,3 Prozent.

Für diesen Rekordwert sorgte u. a. die Ausstrahlung des ersten James Bond-Films der Agentenreihe "James Bond – 007 jagt Dr. No" um 20.15 Uhr. Bei den 14- bis 59-Jährigen erzielte der Film-Klassiker sehr starke 4,8 Prozent Markanteil und bei den 14- bis 59-jährigen Männern sogar hervorragende 6,4 Prozent Marktanteil. Durchschnittlich 1,17 Millionen Zuschauer (MA 3,8 %, ab 3 Jahre) verfolgten Bond-Schauspieler Sean Connery bei seiner Jagd nach Dr. No. Ebenfalls erfolgreich am späten Abend war der Nicolas Cage-Film "Lord of War – Händler des Todes" mit 4,5 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen bzw. 5,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Männern.

"James Bond – 007 jagt Dr. No" war der Auftakt der NITRO "Bond-Reihe". In den nächsten Wochen zeigt der Männersender weitere Filmhits aus dem Bond-Universum, u. a. "Goldfinger", "Feuerball" und "Diamantenfieber". Weiter geht’s am Dienstag, den 19. Februar um 20.15 Uhr mit "James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau".

Mit 3,3 Prozent Tagesmarktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag NITRO am Dienstag vor DMAX (1,9 %), Sat.1Gold (1,9 %), RTLplus (1,7 %) und ZDFinfo (1,5 %).

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / DAP VideoScope / Forschung & Märkte

Werbung
Connect