Connect with us

Bielefeld

Erfolgreiches Jahr für den Humanistischen Verband in Ostwestfalen-Lippe

Der Humanistische Verband versteht sich als Weltanschauungsgemeinschaft und Interessensvertretung konfessionsfreier und weltlich orientierter Menschen. In den Regionen steht vor allem das Gemeinschaftsleben im Mittelpunkt – so auch in Ostwestfalen-Lippe. Einer der jährlichen Höhepunkte unseres Verbandslebens ist die humanistische Jugendfeier. Am 5. Mai wurden zehn Jugendliche aus ganz OWL in der Ravensberger Spinnerei in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen – und das ohne jeglichen religiösen Hintergrund. Besonders gut kam dabei der Info-Stand an, an dem die durstigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Gäste mit einer Erfrischung begrüßt und Informationen über die Arbeit des Humanistischen Verbandes versorgt wurden. Vertreten war die Gemeinschaft mit diesem Info-Stand außerdem auf dem Stadtteilfest im Bielefelder Westen.

Ein weiteres Highlight bildete das Sommerfest am 30. Juni – bei hochsommerlichen Temperaturen, einem Büffet mit Fingerfood, Live-Musik und erfrischenden Gesprächen schmiedeten die Mitglieder Pläne für ihre zukünftige Arbeit, zum Beispiel für den Humanistischen Gesprächskreis. Dieses Format, das für alle humanistisch orientierten Bielefelder offen ist, widmet sich immer einem anderen Thema aus humanistischer Sicht. So diskutierten die Teilnehmer am 24. April mit Henrike Lerch von der Wuppertaler Gemeinschaft über Fragen weltlicher Feierkultur. Am 17.10. dagegen ging es um das Thema “Humanismus und Schule”, zu dem weitere Veranstaltungen geplant sind. Der Verband will vor allen Dingen das Miteinander pflegen, denn die Gemeinschaft ist am Ende doch die zentrale Säule des Humanismus als Weltanschauung. So findet ein regelmäßiger Stammtisch in Paderborn statt. Aber auch der humanistische Brunch in Bielefeld erfreut sich regen Zuspruchs. Der Brunch ist deshalb so attraktiv, weil er familienfreundlich ist – Kinder, Eltern und andere Mitglieder: jede und jeder trägt etwas zum Gelingen bei.

Für das Jahr 2019 plant die Gemeinschaft, die Aktivitäten in Minden auszubauen. Der Januar steht außerdem im Zeichen des Auftakts zu den Jugendfeier-Vorbereitungen. Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen, sich über den Hintergrund und die Abläufe einer humanistischen Jugendfeier in Bielefeld zu informieren. Termin ist der 26. Januar. Hier gibt es auch letztmalig die Möglichkeit, sich für die Jugendfeier 2019 anzumelden.

Insgesamt folgt die Gemeinschaft in OWL dem bundesweiten Trend – der organisierte, weltliche Humanismus wächst und die Mitgliederzahlen steigen. “Natürlich freuen wir uns auf viele Neugierige, die sich für einen modernen und weltlichen Humanismus interessieren und uns kennen lernen wollen”, sagt Vorstandsvorsitzender Dr. Jonas Grutzpalk. Denn nur ein starker organisierter Humanismus kann sich letztendlich für eine bessere Welt einsetzen.

Als nächstes:

Die Teddy Show

Nicht verpassen:

DITTSCHE – LIVE & SOLO

Werbung
Connect