Connect with us

Finanzen

So entgehen Sparer der Realzinsfalle

Momentan stoßen viele Sparer immer wieder auf die beiden Begriffe Inflation und Realzinsfalle. Was es damit auf sich hat und wie Sparer sich gegen den Wertverfall ihres Geldes schützen können.

Inflation steht für Geldentwertung: Waren und Dienstleistungen werden in der Regel fortlaufend teurer. Mit dem Geld, das Verbraucher auf dem Konto haben, können sie also immer weniger kaufen. Dies fällt dem Einzelnen – auch weil es ein langsamer Prozess ist – zunächst nicht auf. Der Kontostand sinkt ja auch nicht, im Gegenteil, in einem aktuell sehr geringem Umfang bekommen Sparer auch noch Zinsen.

“Ist die vereinnahmte Zinssumme aber geringer als die Inflation, wird der schleichende Wertverlust des Geldes nicht mehr ausgeglichen. Der Sparer befindet sich mit seiner Geldanlage in der Realzinsfalle. Dabei verschleiert der gleich gebliebene oder leicht gestiegene Geldbetrag auf dem Konto den fortschreitenden Verlust an Kaufkraft”, sagt Jakob Trefz, Leiter Vermögensmanagement MLP Banking.

Aktuell liegt der Zins auf Spareinlagen durchschnittlich bei fast null Prozent, die Inflation beträgt aber -1,4 Prozent. Der sogenannte Realzins liegt also bei -1,4 Prozent (Zins – Inflation = Realzins). “Viele Sparer befinden sich somit schon in der Realzinsfalle”, so Trefz.

Was hilft gegen die Realzinsfalle?

Einen Königsweg gibt es nicht – Lösungen sind so unterschiedlich, wie jeder Sparer individuell ist. Grundsätzlich sollten Sparer gemäß ihrer persönlichen Risikoneigung solche Geldanlagen suchen, die Verzinsungen oberhalb der Inflation bieten. “Wir empfehlen, auf Vermögensverwaltungen mit sehr guten Fondsmanagern zu setzen”, sagt Trefz. “Diese haben einen Überblick über entsprechende Anlageklassen und können zugleich für eine Risikobegrenzung sorgen.”

Als nächstes:

Was den Bauzins bestimmt

Nicht verpassen:

Reform der Betriebsrente

Hausschlüssel liegt auf Geldscheinen Hausschlüssel liegt auf Geldscheinen

Immobilie verkaufen – So klappt es mit dem guten Preis

Verbraucher

Neuer Glücksspielstaatsvertrag bringt Chancen

Freizeit

Person geht mit Messer in der Hand durch dunklen Flur. Person geht mit Messer in der Hand durch dunklen Flur.

Anklageerhebung gegen mutmaßliches Opfer eines Internetbetrugs bei Auftragsmördersuche im Darknet

Politik&Gesellschaft

Bezahloptionen online Bezahloptionen online

Die besten Bezahloptionen im Online Casino

Freizeit

Werbung
Connect
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen