Connect with us

Verbraucher

Mehr Sicherheit auf der Skipiste!

Mehr Sicherheit auf der Skipiste!

Berge, Hänge, Lifte. Stahlblauer Himmel und Pulverschnee. Rasante Abfahrten oder einfach nur in der Sonne auf der Hütte ausruhen. Wintersportbegeisterte wissen wovon die Rede ist. Doch jeder Sport birgt Risiken.

Gefährlich sind viele Sportarten, gewisse gefährliche Situationen können auch durch Kollisionen mit anderen Sportteilnehmern entstehen. Selber verschuldet muss ein Unfall nicht sein. Gerade auf der Skipiste gibt es schnelle Skifahrer, unsichere Skifahrer, Neulinge, Könner und vor allem sich überschätzenden Sportteilnehmer. Bestimmte Schneeverhältnisse wie erheblicher Neuschnee und Eisplatten können auch den besten Brettlfahrer aus der sicheren Fahrt bringen.

Nachdem nun die Helme von meist nahezu 90 Prozent der Skifahrer getragen werden, gibt es noch eine alternative zum "Selbstschutz". In der Vergangenheit schon vereinzelt auffindbar, nutzen immer mehr Wintersportler Rückenprotektoren (unter Insidern auch "Schildkröte" sprich Panzer genannt).

Diese gibt es z.B. als Westenvariante von EVOC.

Das Modell Protector Vest Lite Women, ist angenehm zu tragen, auch bei den wärmen Skimonaten wie März und April. Lite ist die sehr atmungsaktive Variante. Super tragbar einfach über dem Funktionsshirt. Mit 480 g in der Größe M sehr leicht und kaum spürbar bei den Abfahrten. Zu dem ergibt sich noch der angenehme Sitzkomfort in älteren Sesselliften. Der Rücken ist immer gut gepolstert!

Mehr Sicherheit auf der Skipiste! Auf jeden Fall empfehlenswert zu tragen, ist der (abnehmbare) Bauchgurt. Durch diesen ist die Weste den ganzen Tag über gut fixiert am Körper und ein Verrutschen der einzelnen Protektoren wird unterbunden. Durch einen am Rücken angebrachten Klett (Hip Belt Adjuster) kann dieser noch stufenlos je nach Bedarf verstellt werden. Darauf zu achten ist, dass der Protektor gut sitzt, denn sonst ist kein richtiger Aufprallschutz gewährleistet.

3D Air Mesh Material lassen ein angenehmes Tragefühl zu. Lediglich an warmen Skitagen wird es etwas warm unter dem Bauchgurt. Die Polygiene Technology verhindert die Entstehung von Microorganismen, Geruchsbildung wird verhindert und die Produkte müssen seltener gewaschen werden. Diese Weste ist bluesign ® zertifiziert.

Die Soft-Protektoren sind CE-zertifiziert (EN 1621-1 / EN 1621-2) ausserdem sind der Rücken- und Steißbeinprotektor herausnehmbar. Die Weste ist dann maschinenwaschbar.

Mehr Sicherheit auf der Skipiste! Alles in allem gibt so eine "Schildkröte" ein sicheres Gefühlt auf den Pisten. Sie ist nicht störend und die Bewegungsfreiheit wird nicht eingeschränkt. Wem es beim Aprés Ski nicht schön genug ist zum Tragen – einfach ein cooles Shirt drüber ziehen. So eine Weste sollte in keinem Skiequipment fehlen.

Diesen Artikel gibt es in den Größen S, M und L und ist ebenfalls für Herren erhältlich.

Fotos: by IDa

Werbung
Connect