Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Wirtschaft arrow Fotografie-Branche auf Wachstu...
Aktuelle Meldungen
Fotografie-Branche auf Wachstumskurs PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 06 September 2017 | Autor: Fabian Wollgast

Bilder sagen mehr als Worte

Image Paris/ Berlin. Mit rund 24.000 niedergelassenen Anbietern in Deutschland, sind Fotografen Statistiken zufolge auf Platz drei der in Deutschland am häufigsten vertretenen Handwerksbetriebe für persönliche Dienstleistungen. Von kurios bis praktisch: Inzwischen werden die unterschiedlichsten Foto-Services angeboten. Der Online-Marktplatz StarOfService (www.starofservice.de) vermittelt deutschlandweit zahlreiche "fotogene" Dienstleister. Nun gibt die Plattform die spannendsten und beliebtesten Fotografenservices Deutschlands bekannt: - bitte recht freundlich.

Die erfolgreichsten Services einer wachsenden Branche

Prognosen zufolge wird der Erfolg der Fotografie-Branche auch in den nächsten Jahren nicht abreißen. In Deutschland wird der Umsatz des Sektors bis zum Jahr 2020 voraussichtlich erstmals die 1,7 Milliarden Euro Marke brechen. Der Erfolg von Fotografen, Fotolaborbetreibern und Co ist also ungebrochen. Aber welcher Foto-Service ist in Deutschland am meisten gefragt? Gemäß den Anfragen für Fotografen, die täglich auf StarOfService eingehen, gibt es einen klaren Branchenprimus: Mit rund 71% sind die mit großem Abstand meisten Nutzer auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen. Für diesen Anlass genügen ein paar private Schnappschüsse natürlich nicht - ein Profi muss her. Das Familienalbum wird abgerundet von Portrait- und Familienfotografen. Sie folgen mit je 4% der zwischen September 2016 und 2017 gestellten Anfragen. Die restlichen 21% verteilen sich zu gleichen Anteilen auf verschiedene individuelle Dienstleistungen, die von Fotografen zwischen Nordsee und Zugspitze angeboten werden.

Anbieter haben sich spezialisiert

Unter den Gesuchen der Verbraucher sind auch durchaus kuriose Wünsche, die bedient werden. Sport- und Eventfotografie gehören noch zu den herkömmlichen Angeboten, auch für die Tierfotografie finden sich mehr und mehr Fans, die ihre Lieblinge professionell ablichten lassen wollen. Inzwischen werden aber auch vermehrt Anfragen für Architektur- und Immobilienfotografie gestellt. Interessierte Nutzer sind hier Kunststudenten, Ingenieure oder Privatpersonen, die ihre Immobilie vor einem Hausverkauf ins beste Licht rücken wollen. Wer hobbymäßig modelt, Freund oder Freundin überraschen will oder einfach mal etwas Außergewöhnliches wagen möchte, sucht heutzutage auch nach sinnlicher Boudoir-Fotografie oder noch extravaganter, nach Unterwasserfotografie. Die Angebote, die von den Deutschen ersucht werden, erstrecken sich inzwischen über weit mehr als das bloße Knipsen von Bewerbungs- oder Passbildern. Vielmehr sind individuelle, spezialisierte und bisweilen intime Vertrautheit gebende Profifotografen für die verschiedensten Anlässe gefragt.

Fazit: Professionelle Fotografen stehen in Deutschland hoch im Kurs

Fotografen halten Momente fest und schaffen Erinnerungen, die für immer bleiben. Ihre Angebote haben sich den gewachsenen Ansprüchen der Verbraucher angepasst. Ein guter Fotograf braucht heutzutage mehr als eine moderne technische Ausstattung, ein Verständnis für Bildsprache und gestalterisches Talent. Einfühlungsvermögen, Vertrauenswürdigkeit und Empathie sind die sozialen Kompetenzen, die sie mitbringen müssen. Über Bewertungsprofile auf Portalen wie StarOfService wird ihr Können von vorherigen Kunden verifiziert. Auf diese Weise finden Nutzer den passenden Fotografen für ihren Anlass. Die Branche ist ein wachsender Markt. Immer mehr Verbraucher treffen auf immer mehr Anbieter. Um den Überblick zu behalten, erweisen sich Dienstleistungsplattformen als hilfreich für beide Seiten - online findet jeder Topf seinen Deckel und jede Kamera ihr Motiv.


Quellen:
- Umfrage Statista: Bestand der Handwerksbetriebe im Bereich der persönlichen Dienstleistungen in Deutschland im Jahr 2016 nach Berufen
- Statistik & Prognose Statista: Umsatz der Branche Fotografie und Fotolabors in Deutschland von 2008 bis 2013 und Prognose bis zum Jahr 2020 (in Millionen Euro)
< zurück   weiter >
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Wenige Menschen denken, und doch wollen alle entscheiden.”

Friedrich II

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign