Info
Schicken Sie uns Ihre Pressemitteilungen!
Ob Pressemitteilung oder fertiger Artikel - wir nehmen es gerne auf. Registrieren, freischalten lassen und loslegen! kostenlos
Schlagzeilen arrow Familie & Partnerschaft
Familie & Partnerschaft
Der perfekte Muttertag
Dienstag, 18 April 2017
© istock.com/aydinmutlu
© istock.com/aydinmutlu

Der perfekte Muttertag

Der 14. Mai 2017 gehört dick eingetragen in den Kalender eines jeden Partners: Der Muttertag steht an. Während die Kinder fleißig basteln und malen für die Mutter, ist der Vater für die Organisation eines ganz besonderen Tages verantwortlich. Hier kommen die besten Tipps für einen schönen Tag mit der Familie:

weiter…
Kinderrechte gegen Elternrechte ausspielen?
Montag, 10 April 2017
Zum Auftakt des 16. Kinder-und Jugendhilfetags, der von 28. bis 30. März in Düsseldorf stattfand, forderte Familienministerin Schwesig die Aufnahme der Kinderrechte in die Verfassung: "Kinder haben eigene Meinungen, Wünsche, Bedürfnisse. Wir müssen ihre Rechte da festschreiben, wo die Pfeiler unseres Zusammenlebens geregelt sind: Bei den Grundrechten im Grundgesetz."
weiter…
Seminar zu Partnerschaften zwischen Liebe und Alltag
Freitag, 31 März 2017
Soest. Der Alltag ist von unterschiedlichsten Herausforderungen geprägt: Beruf, Elternschaft, Ehrenamt, Freizeit, Pflege von Angehörigen… Diese Belastungen spiegeln sich auch in Partnerschaften wieder. Der Alltag wird noch gemeistert, aber die Sonntagsmomente gehen verloren. Die Lebendigkeit von Beziehungen geht in diesen alltäglichen Verstrickungen oft unter.
weiter…
IHK-Elternsprechtag
Freitag, 10 März 2017

Mit Ausbildung zur Führungskraft von morgen

Bielefeld. Einen Sprechtag "Mit Ausbildung zur Führungskraft von morgen" bietet die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) am Dienstag, 14. März, an. IHK-Starthelferin Justine Lexy berät von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 0521 554-143 interessierte Eltern zu diesem Thema. Denn sie sind die wichtigsten Ansprechpartner für Jugendliche, wenn es um Fragen der beruflichen Zukunft geht, so die IHK. Doch es sei gar nicht so einfach, bei allein rund 250 IHK-Ausbildungsberufen den Überblick zu behalten.
weiter…
Kindergeld: Steuerliche Identifikationsnummer als Voraussetzung
Freitag, 02 Dezember 2016
Laufende Kindergeldzahlungen werden auch weiterhin nicht eingestellt. Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) meldet sich bei jedem Kindergeldbezieher, wenn die steuerliche Identifikationsnummer (IdNr) noch nicht vorliegt.

Seit dem 1. Januar 2016 ist die Identifizierung von Kindergeldberechtigten und Kindern anhand der steuerlichen IdNr gesetzliche Voraussetzung für die Zahlung von Kindergeld. Jeder, der einen Neuantrag auf Kindergeld bei der Familienkasse der BA stellt, trägt dabei seine steuerliche IdNr und die des Kindes in das Antragsformular ein. Auch bei bereits laufenden Kindergeldfällen wird die steuerliche IdNr benötigt. In den weitaus meisten Fällen liegt diese der Familienkasse der BA auch bereits vor.
weiter…
Verband Familienarbeit e.V. stellt Gegenkonzept vor
Montag, 28 November 2016
Die Zahl der Rentner/innen steigt, die der erwerbstätigen Beitragszahler/innen sinkt. In dieser Situation will Nahles "Haltelinien" für Beiträge und Renten einziehen. Da dieses Kunststück zu einem steigenden Defizit führt, soll der Staat die Lücke durch Steuern füllen.

Dr. Johannes Resch, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes, äußert sich dazu: "Das von der Arbeitsministerin Nahles verfolgte Rentenkonzept führt zu mehr staatlichen Zuschüssen für die Rentner/innen.
weiter…
Trotz guter Wirtschaftslage nimmt Kinderarmut weiter zu!
Donnerstag, 22 September 2016
Aktuelle Studie von Bertelsmann (veröffentlicht 12.09.2016):

Trotz guter Wirtschaftslage nimmt Kinderarmut weiter zu!

Frage nach den Ursachen wird nicht gestellt.

Die Studie stellt nüchtern fest, dass die Kinderarmut seit 2011 auf Bundesebene weiter zugenommen hat. Fast 15 % der Kinder wachsen in Familien auf, die auf Hartz IV angewiesen sind. Zu 86 % handelt es sich dabei um Kinder aus Familien mit mehr als zwei Kindern oder von Alleinerziehenden. - Die Studie bestätigt: "Die Armutsfolgen werden bisher nur lückenhaft erforscht."
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>


Ergebnisse 1 - 7 von 41
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanstöße

“Die soziale Aufgabe eines Unternehmens ist es, Gewinne zu machen. Je höher der Gewinn ist, desto sozialer verhält sich der Unternehmer.”

Milton Friedmann, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, geb. 1912

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign