Info
  • Sie möchten Regional oder Lokal den Anschluss?
  • Hier gestalten sie Ihre Presse-Artikel selbst
  • Aus der Region für die Region

 

Aktuelle Meldungen
Wirtschaft
 
IHK-Gründerreport NRW mit Fokus Lippe
Dienstag, 15 August 2017

Gründer in Lippe bauen auf Beratung

Fast jeder zweite Gründer in Nordrhein-Westfalen beklagt den bürokratischen Aufwand beim Schritt in die Selbstständigkeit. In Lippe trifft das nur auf jeden Dritten zu. Lipper starten besser vorbereitet, denn sie lassen sich mehr Zeit bei der Gründung als im übrigen NRW. Das sind zwei Ergebnisse aus einer umfassenden Untersuchung der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen. Für den "Gründerreport NRW 2017" standen 524 Gründer Rede und Antwort. Sie hatten im ersten Halbjahr 2016 ein Gewerbe angemeldet. Rund acht Prozent der Antworten stammen aus Lippe. Die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) hat diesen Teil gesondert ausgewertet.
weiter…
heartleaders: Zuhören, um zu lernen
Donnerstag, 03 August 2017
Initiative unterstreicht anlässlich des Tags der Wertschätzung im August die Bedeutung des neugierigen Zuhörens für Innovation und Entwicklung.

Was macht Unternehmen erfolgreich? Dass sie stets offen für Weiterentwicklung sind und "ein Ohr am Markt" haben. Was für Unternehmen gilt, gilt auch für die einzelnen Mitarbeiter. "Wenn wir im Austausch untereinander und in den Gesprächen mit Kunden und Geschäftspartnern vorbehaltlos und neugierig zuhören, können wir wichtige Impulse daraus ziehen", sagt Dr. Karin Uphoff, Kommunikationstrainerin und Leiterin der Initiative heartleaders.
weiter…
Strafanzeige/Strafantrag gegen KÖTTER Geschäftsführer Hr. Andreas Kaus
Montag, 24 Juli 2017
Pressemitteilung vom Betriebsrat der Kötter Security GmbH, Bielefeld

In Bezug auf die Pressemitteilung des Unternehmens Kötter Security vom 21.07.2017 und das Schreiben an die Beschäftigten durch den Geschäftsführer Hr. Andreas Kaus vom 20.07.2017

Strafanzeige/Strafantrag gegen KÖTTER Geschäftsführer Hr. Andreas Kaus

Entsetzt über die zahlreichen verdrehten "Wahrheiten" und knallharten Lügen in einem Schreiben an die Beschäftigten vom 20.07.2017, fällt den Mitgliedern im Betriebsrat wirklich nichts mehr ein. Es scheint so, als ließe sich der Geschäftsführer -Hr. Andreas Kaus- nun auch nicht mehr von offensichtlichen Straftaten abschrecken.
Der Betriebsrat wird nun Strafanzeige und Strafantrag gegen den Geschäftsführer stellen!
weiter…
Gehen Ostwestfalen-Lippe die Unternehmer aus?
Freitag, 21 Juli 2017

Weichenstellungen für den regionalen Wirtschaftsraum 

  • Ungelöste Unternehmensnachfolgen bedrohen Wirtschaftskraft
  • Gestiegene Nachfrage nach Lösungen für Nachfolge- und Stiftungsmanagement
  • Frühzeitige strategische Planung bei Unternehmensübergaben nötig

In der Region Ostwestfalen-Lippe (OWL) werden Unternehmensnachfolgen, getrieben durch die demografische Entwicklung, ein immer bedeutenderes Thema. Denn erfolgreiche Unternehmensübergaben sind nicht nur für Übergeber, Nachfolger und das betroffene Unternehmen wichtig, sondern auch für die zukünftige Wirtschaftskraft der Region. Laut Regionalstatistik stehen allein in OWL bis 2025 rund 3.800 Unternehmen zur Übernahme an1. "Wir beobachten eine zunehmende Nachfrage an individuellen Nachfolgelösungen über alle Branchen hinweg", sagt Volker Korn, Leiter des Firmenkundengeschäfts der HypoVereinsbank in Ostwestfalen-Lippe. "Besonders wichtig ist dabei eine aktive Begleitung und Koordinierung des Nachfolgeprozesses durch Spezialisten, sowie eine langfristige Sicherung des Vermögens."


weiter…
KÖTTER Security GmbH appelliert in einem Brief an alle ihre Beschäftigten in der Region
Freitag, 21 Juli 2017
"Bitte stellen Sie den Betriebsrat zur Rede, sonst gehen durch weitere unnötige Verzögerungen mehr Stellen verloren!"

Geschäftsführung hofft auf Start der Einigungsstelle am 25. Juli

Bielefeld (21. Juli 2017). In einem umfangreichen und persönlich adressierten Schreiben an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellt die Geschäftsführung der
KÖTTER Security GmbH in Bielefeld die aktuelle Lage hinsichtlich der zum 31. Dezember 2017 geplanten Schließung der Niederlassung Bielefeld detailliert dar. Die Botschaft des Schreibens ist unmissverständlich: Weitere Verzögerungen der Verhandlungen kosten jeden Tag zusätzliche Arbeitsplätze und schmälern mögliche Abfindungszahlungen. Dieses Szenario drohe insbesondere deshalb, weil sich der örtliche Betriebsrat auch mit Blick auf die Einsetzung einer gerichtlichen Einigungsstelle bisher wenig kompromissbereit gezeigt habe. So lehnte der Betriebsrat u. a. Herrn Dr. Schrade, Präsident des LAG Hamm, als Einigungsstellenvorsitzenden ab. "Uns bleibt nur zu hoffen, dass die Einigungsstelle am 25. Juli endlich eingesetzt wird", erklärte Andreas Kaus, Geschäftsführer der KÖTTER Security GmbH.

weiter…
Digitalisierung
Donnerstag, 13 Juli 2017

switch akzeptiert ab sofort Bitcoin und führt WhatsApp-Kanal ein

Der in Österreich und Deutschland tätige Versorger switch, eine 100 Prozent Tochter der EnergieAllianzAustria, führt ab sofort die Zahlung mittels Bitcoin ein und öffnet WhatsApp als zusätzlichen Kommunikationskanal für Kunden und Interessenten. Beides ist bei der Versorgung von Strom- und Erdgaskunden in Österreich ein Novum.
weiter…

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>


Ergebnisse 1 - 6 von 518
Zitate - Lebensweisheiten - Denkanst��e

“Frei sein heißt, wählen können, wessen Sklave man sein will.”

Jeanne Moreau, frz. Filmschauspielerin, *1928

© 2004, PaderZeitung
Partnerseiten:
News Paderborn  |  News Bielefeld  |  Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung
News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web  |  Presseservice-NRW
designed by 1MediaDesign